FANDOM


Artikel des Monats
Energieschild
Allianz-Energieschildtechnologie
Produktinformation
Hersteller Allianz Armee
Typ unbekannt
Technische Spezifikationen
Größe Unterschiedlich
Gebrauch
Fraktion
Ära
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


"Die Allianz imitiert nur, sie erfindet nicht."
– Elias Haverson zu der Künstlichen Inteligenz Cortana.

Die Energieschildtechnologie der Allianz basiert auf die der Blutsväter.

Überblick Bearbeiten

Die Allianz besitzt eine sehr ausgeprägte und vielfältige Schildtechnologie, die der der Menschen um einiges voraus ist. Die Allianz ist in der Lage einzelne Infanterieeinheiten, Fahrzeuge oder sogar Raumschiffe mit einem Schild auszustatten. Es ist ihnen sogar möglich einen Schild und eine Tarnung im selben Moment einzusetzen. Der Schild ist in der Lage Projektile abzufangen und den Schaden am Objekt oder einer Einheit darunter zu vermeiden. Erleidet der Schild zu viel Schaden, kollabiert er.

Nutzung Bearbeiten

Es gibt verschiedene Schildtypen , einige sind Ausrüstungsgegenstände oder in die Panzerung der Fußsoldaten eingebaut.

Sangheili EnergieschildBearbeiten

Der Energieschild der Sangheili ist in ihren militärischen Kampfharnischen integriert und schützt sie bis zu einem bestimmten Punkt vor ballistischen Einwirkungen. Allerdings gibt es bei den Sangheili einige Unterschiede in der Schildstärke. Je höher der Rang eines Sangheili-Kriegers, desto stärker ist sein Energieschild, z.B. kollabiert der Schild eines Elite Minors schon nach einigen Treffern mit der Magnum. Der voll aufgeladene Schild eines Sangheili Feldmarschall hingegen hält soger dem Beschuss von mehreren Schüssen aus einem Scharfschützengewehr stand. Wird der Schild jedoch von dem Schuss einer überladenen Typ-25 Plasmapistole getroffen, so bricht der Schild sofort zusammen, gleich welcher Stärke.

UnbesiegbarkeitBearbeiten

Dieser Ausrüstungsgegenstand funktioniert ähnlich wie der Schild der Sangheili, bloß das er viel stärker ist, nahezu undurchdringlich. Er wird im Normalfall von Jiralhanae Häuptlingen benutzt. Es handelt sich hierbei nicht um einen permanenten Schild, sondern um einen ca. 10-20 Sekunden anhaltenden Effekt, dessen Beginn der Träger auslöst.

PanzerungsschildBearbeiten

Der Panzerungsschild ist ähnlich wie die Unbesiegbarkeit fast undurchdringlich, hat aber einen Nachteil: Der Träger ist, während er den Schild benutzt, bewegungsunfähig. Der Panzerungsschild löst aber auch einen EMP in einem kleinen Radius aus der Energieschilde und sogar Fahrzeuge lahmlegt.

BlasenschildBearbeiten

Der Blasenschild bildet eine transparente, leicht weiß/gold farbene Sphäre um einen Generator, der als Ausrüstungsgegenstand mitgeführt werden kann. Der Schild schützt wie jeder andere vor Projektilen aller Art. Anders als z.B. der Panzerungsschild, welcher den Träger komplett mit dem Schild überzieht und ihn bewegungsunfäig macht, bildet der Blasenschild eine Art Kugel um den Träger, durch welche er sich frei bewegen kann. Dies gilt allerdings auch für Feinde, da dieser Schild ausschließlich vor Projektilen schützt und nicht vor langsameren Objekten.

Kig-yar SchildhandschuhBearbeiten

Der Kig-yar Schildhandschuh ist ein transportabler Schild, welcher je nach Stärke seine Farbe ändert. Anders als der Schild der Eliten, welcher den Träger komplett umschließt, wird dieser Schild eher als tragbare Deckung genutzt. Durch eine faustgroße Lücke an beiden Seiten eröffnen die Kig-yar dann das Feuer.

Aufbau und Vergleich Bearbeiten

Es gibt verschiedene Schild-Typen. Die einen umschließen ihren Träger komplett, die anderen werden am Handgelenk getragen und dienen eher als Deckung und wieder andere bilden eine warbenartige Kugel um den Träger (s. o.).

Das Waben-Muster Bearbeiten

Einige Energieschilde besitzen ein Wabenmuster. So zum Beispiel der Blasenschild,oder die Schildkuppel wie sie um 2530 verwendet wurden. Der Blasenschild ermöglicht es dem Träger den kugelförmigen Schild zu verlassen oder zu betreten.

Energieschild Bearbeiten

Energieschilde wie der Panzerungsschild, der Schild der Sangheili oder die Unbesiegbarkeit überziehen den gesamnten Körper des Trägers.

Transportable SchildeBearbeiten

Die Größe eines transportablen Schildes wird durch ein elektromagnetisches Feld bestimmt. Der Aufbau dieses Schildtypen ist noch mal ganz anders als der des Energieschildes der Sangheili oder des Blasenschild. Er wirkt wie eine Barrikade. Anders als der Blasenschild ist dieser Schild selbst für den Träger undurchdringlich. Unter hoher Belastung bricht er jedoch zusammen

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.