Fandom


Allianz Megageschütz
Allianz Megageschütz
Produktinformation
Hersteller Allianz Armee
Typ unbekannt
Technische Spezifikationen
Munitionstyp erhitztes Plasma
Gebrauch
Fraktion Allianz
Ära Allianz - Menschen Krieg
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Das Megageschütz war eine stationäre schwere Plasmawaffe, welche sowohl als Artillerie, als auch zum Kampf auf engeren Raum genutzt werden kann.

ÜberblickBearbeiten

Das Megageschütz ähnelt im Design stark der Allianz Plasmaartillerie. Es ist jedoch um einiges größer als diese. Sie besitzt einen schwenkbaren Kopf und kann mit Leichtigkeit weit entfernte Ziele treffen. Das Geschütz ist dazu überaus robust und schwer zu zerstören.

Ist die Waffe aufgeladen, berechnet das Geschütz die Entfernung zum Ziel, richtet sich dementsprechend aus und feuert drei Plasmabolzen auf den Gegner welche gegnerische Panzer und leichte Truppen ohne Probleme auslöscht. Auch Basen sind dem Feuer eines Megageschützes hilflos ausgestzt.

GeschichteBearbeiten

Im Krieg gegen die Menschen nutzte die Allianz das Geschütz beim Angriff auf Arcadia. Ein Geschütz befand sich in der Nähe des Raumhafens der Stadt Pirth, ein weiteres in den Vororten von Pirth um so zu verhindern, dass der Feind sich reorganisieren und einen Gegenangriff starten konnte. Das Geschütz wurde von den Truppen der Spirit of Fire zerstört. Auch bei der Schlacht um Schild 0459 wurde das Geschütz eingesetzt. Jedoch war es inaktiv, so das UNSC-Truppen die Artillerie gegen die Allianz einsetzen konnte.

QuelleBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.