Fandom

Arfnbarfl

alias Marco

  • Ich bin geboren am 24. Januar
  • Ich arbeite als Schüler, ehrenamtlicher Helfer THW
  • Ich bin männlich

"Also, dann ist das wohl das, was man früher im Korps einen SSRR nannte - einen sich selbst relativierenden Riesenschiss" - ODST Mal Geffen zu der Situation auf Sanghelios

Horrido! Bearbeiten

Einige Jahre ist es her, als ich einen Freund in der Grundschule besuchen kam und er mir Halo: Kampf um die Zukunft vorstellte. Zuerst skeptisch wurde es zu einer Leidenschaft und mit der Leidenschaft wuchs die häufigkeit der Besuche...ich hatte ja keine XBox :D

Später dann Halo 2 und kurz darauf hatte ich die PC Version von Halo: CE zu Hause. Weiter ging es mit der PC Version von Halo 2 und Jahre später mit meiner ersten XBox360 und Halo 4, woraufhin durch "gameswithgold" alle anderen Teile auf meine XBox eintrudelten.

Mit Halo 2 begann auch mein Interesse an Halopedia, das muss 2010 oder 2011 gewesen sein als ich begonnen habe im Blog zu schreiben, damals noch ohne Account. Dann später eher naivere beiträge und dann letztes bzw. dieses jahr Blogs über mein Hobby, Waffenatrappen zu bauen, dazu später mehr. Neben meinem Modell-Tik habe ich natürlich auch jedes hier im Wiki gelistete Buch zur Reihe gelesen...außer die Comics...die kommen noch...irgendwann...bestimmt. Ich muss abschließend sagen dass ich das Halo: Universum als Bibel meiner Zukunftsvorstellung sehe, ähm ja :D

Mein Hobby-Beitrag Bearbeiten

Als ich letztes Jahr im Jannuar meine Facharbeit schreiben musste fiel mir zuerst kein vernünftiges Thema ein, außer natürlich die Idee in 6 Wochen ein Scharfschützengewehr zu bauen. Schnapsidee, aber der Schnaps war anscheinend gut, denn sowohl meine Lehrer als auch mein Zeitplan fanden das Projekt supi. Eine Woche ungefähr konnte ich mir zum Glück durch diverse Lehrgänge beim THW erschleichen aber in den restlichen 6 Wochen war Akkordarbeit angesagt. Grundlage meiner Arbeit waren lediglich 2 Screenshots aus Halo 4 und ein A4 Aufbau von der rechten Seite des Gewehrs. Nach ner kleinen Rechnung und mehreren tagen des Übertragens von Zeichnungsgröße auf Realgröße, auf Papier, auf Holz ,konnte ich dann beginnen mit den ersten Bauteilen. Insgesamt rund 80 Segmente wurden verbaut und für jedes Teil habe ich rund ne Stunde bis 2 Stdunden gebraucht im durchschnitt. Das Gewehr wurde am ende eher schlecht als recht lackiert, wie ihr im Blog Beitrag dazu sehen könnt, und zusätzlich fehlte das Zweibein! Welch Frevel! Welch Minderwertigkeit! Keine Angst, ich hab jetzt ein überarbeitetes SRS99-S5 hier stehen und das ganze dokumentiert im Blog Beitrag zur mM6G.

Jaaaa, die M6G. Von EhmPehOh gewünscht wie man es im SRS99-S5 Blog nachlesen kann, wurde es natürlich erstmal angefangen und wieder auf eis gelegt wegen Zeitproblemen. nach den Sommermonaten mussten wir wieder im seminarfach ein projekt wählen. "doppelt hält besser" dachte ich mir und zeit hatte ich eh genug. der plan stand schon und ein-zwei teile waren bereits ausgesägt. zusätzlich wollte ich ein Paar funktionen nachbilden wie: abzug, einfacher Masseverschluss, magazin.

Die hälfte davon konnte ich umsetzen, da das MDF zu schnell nachgibt. aber egal, denn das Ergebnis sieht nett aus da Frau Verschluss und Herr Magazin sich gut verstehen. Das Zweibein hängt jetzt auch am Gewehr und der Paintjob sieht auch aus wie beim Original.

Ach was solls, EhmPehOh hat ja nen neuen Auftrag: M7S Maschinenpistole.

Da ich aber ab Juli Soldat bin wirds schwer, mein Hobby nahtlos weiterzuführen. Ich versuche es trotzdem.

Zur Beruhigung! Keine der Waffen können zum Schuss angewendet werden! Allerhöchstens als Hiebwaffe :D Das SRS99-S5 wiegt nun einmal 15 Kilo und die will keiner hinter den Schädel bekommen. Und nein ich bin kein Waffennarr, ich bin lediglich interessiert an Mechanik und Technik und die Komplexität dahinter, was eben dazu führt ,dass ich sowas nachbaue und Funktionen nachbilde wie ein emsiges Eichhörnchen.

Links und tolles Bearbeiten

SRS99-S5:

http://de.halo.wikia.com/wiki/Benutzer_Blog:Arfnbarfl/Nachbau_des_SRS99-S5

M6G:

http://de.halo.wikia.com/wiki/Benutzer_Blog:Arfnbarfl/Nachbau_der_M6G_(wie_von_EhmPehOh_letztes_jahr_gew%C3%BCnscht_;)_)
PS: die SRS99-S5 würd ich gegen 10000 Euronen sogar weggeben, also wer Interesse und das Budget hat, kann sich mal melden Drunter geht das nicht, dafür liebe ich meine Flinte zu sehr xD
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.