Fandom


Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass unter den 10 Multiplayerkarten von Halo 4 eine Neuauflage/Remake einer altbekannten Halo Multiplayerkarte dabei sein wird. Damit nun Fans etwas mehr zu tun haben, bis es wieder neues Material zum Spiel zu bestaunen gibt, hat Frank "Frankie" O'Connor, der Franchise Development Director von 343 Industries, per Twitter ein kleines Rätsel aufgegeben, anhand dessen man die Remakekarte erraten soll.

Aber seht am Besten selbst:

Der Hinweis lautet "Carta De Oaxaca" und führt zu einem mexikanischem Restaurant in Seattle. Auf der Internetseite des Restaturants ist jedoch eine interessante Beschreibung der Gegend Oaxaca in Mexico zu finden. Dort ist von 3 Gebirgen, die das Gebiet umhüllen, die Rede, während eine Seite von Wasser begrenzt wird.

"Was sind die am meisten nachgefragten Karten, die in Halo 4 enthalten sein sollen, seitens der Community?"
"Die, die wir am häufigsten hören (aber vielleicht nicht wiederkommen) sind The Pit, Valhalla, Lockout, Beaver Creek, Blood Gulch und Hang 'em High. Da Sprinten jetzt eine Standardfunktion in Halo 4 ist, sind die meisten dieser nachgefragten Karten zu eingeengt. Wir haben ein Remake einer alten Karte, das ich aber noch nicht veröffentlichen kann."
– Viele Fans vermuten bereits, dass damit ein Valhalla Remake bestätigt ist. Jedoch hat Frankie vor Kurzem folgende Aussage in einem Interview mit Gamespot gemacht.


Was denkt Ihr, welche Karte wird in Halo 4 als Remake dabei sein? Oder welche Karte würdet Ihr Euch am meisten Wünschen? Funktionieren die alten Karten überhaupt noch im Gameplay von Halo 4?

Diskutiert mit uns, in den Kommentaren!


Geschrieben von samurai am 11 Sep 2012 12:23

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.