Fandom


(Biographie)
Zeile 19: Zeile 19:
   
 
== Biographie ==
 
== Biographie ==
Über Beros früheres Leben ist nicht viel bekannt, außer, dass er während einer speziellen Zeremonie den Suffix ‚AI’ zu seinem zweiten Namen als Ehrung verliehen bekam, welcher angibt, dass er sein Leben der Perfektion seiner Fähigkeiten als Schwärträger gewidmet hat, so dass Bero vermutlich nicht nur der beste Schwertkämpfer in seiner Einheit der Special Operations, sondern auch einer der besten Schwertträger seiner Zeit war.
+
Über Beros früheres Leben ist nicht viel bekannt, außer, dass er während einer speziellen Zeremonie den Suffix ‚AI’ zu seinem zweiten Namen als Ehrung verliehen bekam, welcher angibt, dass er sein Leben der Perfektion seiner Fähigkeiten als Schwerträger gewidmet hat, so dass Bero vermutlich nicht nur der beste Schwertkämpfer in seiner Einheit der Special Operations, sondern auch einer der besten Schwertträger seiner Zeit war.
   
 
Bero war vermutlich mit [[Rtas 'Vadum]] enger befreundet und in der selben Einheit als Subcommander tätig, wo er unter diesem diente. Bero kämpfte mit Rtas auf der [[Unendlicher Beistand|Unendlichen Beistand]] (Infinite Succor) während der Kämpfe auf Einrichtung 04, nachdem das Schiff von unbekannten Kräften geentert wurde. Letztendlich wurde Bero jedoch von der [[Flood]] infiziert, was allerdings durch Floodsporen geschah, weshalb sein Körper noch weitestgehend intakt blieb und die Flood auf seine Erfahrungen als Schwertträger zurückgreifen konnte, was ihn zu einem viel gefährlicheren Gegner machte, als wenn er durch eine Infektionsform befallen worden wäre. [[Rtas 'Vadum]] hatte keine andere Wahl als ihn in einem Duell zu töten und zu erlösen, allerdings verlor Rtas aufgrund von Beros überlegenen Fähigkeiten als Schwertkämpfer bei diesem Kampf seine beiden linken Mandibeln und wurde am linken Arm schwer verletzt, trotzdem ehrte dieser Beros Tod, nachdem Rtas als Sieger hervorgegangen war.
 
Bero war vermutlich mit [[Rtas 'Vadum]] enger befreundet und in der selben Einheit als Subcommander tätig, wo er unter diesem diente. Bero kämpfte mit Rtas auf der [[Unendlicher Beistand|Unendlichen Beistand]] (Infinite Succor) während der Kämpfe auf Einrichtung 04, nachdem das Schiff von unbekannten Kräften geentert wurde. Letztendlich wurde Bero jedoch von der [[Flood]] infiziert, was allerdings durch Floodsporen geschah, weshalb sein Körper noch weitestgehend intakt blieb und die Flood auf seine Erfahrungen als Schwertträger zurückgreifen konnte, was ihn zu einem viel gefährlicheren Gegner machte, als wenn er durch eine Infektionsform befallen worden wäre. [[Rtas 'Vadum]] hatte keine andere Wahl als ihn in einem Duell zu töten und zu erlösen, allerdings verlor Rtas aufgrund von Beros überlegenen Fähigkeiten als Schwertkämpfer bei diesem Kampf seine beiden linken Mandibeln und wurde am linken Arm schwer verletzt, trotzdem ehrte dieser Beros Tod, nachdem Rtas als Sieger hervorgegangen war.
Zeile 32: Zeile 32:
 
[[Kategorie:Allianz]]
 
[[Kategorie:Allianz]]
 
[[Kategorie:Sangheili]]
 
[[Kategorie:Sangheili]]
  +
[[Kategorie:Special Operations]]

Version vom 26. April 2011, 09:08 Uhr

Vorlage:Covenant Character Infobox Bero Kusovai (KU Adjektiv SOV Familienname AI Meisterschwertträgertitel) war ein hochrangiges Mitglied der Special Operations und ein angesehener Sangheili aus den Reihen der Schwertträger Elite.

Biographie

Über Beros früheres Leben ist nicht viel bekannt, außer, dass er während einer speziellen Zeremonie den Suffix ‚AI’ zu seinem zweiten Namen als Ehrung verliehen bekam, welcher angibt, dass er sein Leben der Perfektion seiner Fähigkeiten als Schwerträger gewidmet hat, so dass Bero vermutlich nicht nur der beste Schwertkämpfer in seiner Einheit der Special Operations, sondern auch einer der besten Schwertträger seiner Zeit war.

Bero war vermutlich mit Rtas 'Vadum enger befreundet und in der selben Einheit als Subcommander tätig, wo er unter diesem diente. Bero kämpfte mit Rtas auf der Unendlichen Beistand (Infinite Succor) während der Kämpfe auf Einrichtung 04, nachdem das Schiff von unbekannten Kräften geentert wurde. Letztendlich wurde Bero jedoch von der Flood infiziert, was allerdings durch Floodsporen geschah, weshalb sein Körper noch weitestgehend intakt blieb und die Flood auf seine Erfahrungen als Schwertträger zurückgreifen konnte, was ihn zu einem viel gefährlicheren Gegner machte, als wenn er durch eine Infektionsform befallen worden wäre. Rtas 'Vadum hatte keine andere Wahl als ihn in einem Duell zu töten und zu erlösen, allerdings verlor Rtas aufgrund von Beros überlegenen Fähigkeiten als Schwertkämpfer bei diesem Kampf seine beiden linken Mandibeln und wurde am linken Arm schwer verletzt, trotzdem ehrte dieser Beros Tod, nachdem Rtas als Sieger hervorgegangen war.

Quelle


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.