Fandom


Die Protektoren sind von den Blutsvätern erschaffene militärische Maschinen, welche abhängig von ihrer Klassifizierung über verschiedene Funktionen verfügen.

ÜberblickBearbeiten

Die Protektoren sind eine bisher nur auf Schild 0459 gesichtete Unterstützungseinheit, welche verbündete Infanteristen und Maschinerien in Schlachtszenarien zusätzlich verteidigen soll. Dabei schweben sie knapp über dem ihnen zugeteilten Ziel und durchforsten die nahe Umgebung nach feindlichen Truppen. Es gibt drei bekannte Unterarten, welche in sphärischen Manufakturen im Austausch gegen Rohmaterialien dem Anfordernden, unabhängig der Fraktion, zur Verfügung gestellt werden.

Der Offensiv-Protektor verfügt im Vergleich zu den anderen beiden Einheiten, wie der Name bereits erahnen lässt, über leichte Strahlenwaffen die zu Angriffen aus mittlerer Entfernung fähig sind. Der Schild-Protektor umkreist die zu verteidigende Einheit und projiziert im Prozess einen Blasenschild um das Ziel herum, welches feindlichen Beschuss von außen abschirmt und Projektile von innen problemlos hindurch lässt. Der Heilungs-Protektor erschafft einen nebligen Strahl in Richtung der verbündeten Einheit die eine genesende Wirkung mit akribischer Leistung auf das Ziel hat. Dabei erinnert ihre Vorgehensweise an die komplexen Huragok die über ähnliche Fähigkeiten verfügen, jedoch in der Lage sind effizienter arbeiten zu können.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.