FANDOM


Diego Garcia
Diego Garcia
Allgemeine Informationen
Standort

Sol-System

Errichtet
  • Besiedelt ab 1700 n.C.
  • Militärische Basis ab 20. Jahrhundert
Zerstört

Unbekannt

(vermutlich 2552)
Verwendung

Militärische Basis

  • Stationierung von Soldaten
  • Luftunterstützung
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

UNSC

Kommandant(en) unbekannt
Personal unbekannt
Verteidigung

Unbekannt

  • Luft-Abwehr
  • Bodentruppen
  • Flugzeuge
(vermutlich)
Bewaffnung Unbekannt
Fuhrpark

Unbekannt

(vermutlich)
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
Die Insel Diego Garcia war eine militärische Basis des United Nations Space Command im Indischen Ozean, Erde, und wurde bis ins Jahr 2552 aktiv genutzt.

ÜbersichtBearbeiten

Diego Garcia ist eine Hauptinsel mit 3 weiteren Inseln und hat eine Fläche von ca. 30 km². Sie liegt mitten im Indischen Ozean und wird vom UNSC als militärische Basis genutzt. Die Insel ist wie ein Ring geformt, der am Nordende jedoch nicht vollständig geschlossen ist. Auf der Insel gibt es ein Flugfeld sowie eine Kaserne in der die 405. Marine Infantry Division stationiert ist. Zudem gibt es wohl eine Möglichkeit für seegestützte Vehikel, Fracht abzuladen sowie aufzunehmen.

GeschichteBearbeiten

Die Insel Diego Garcia wurde das erste mal irgendwann um 1700 n.Ch. entdeckt. Portugisische Seefahrer fanden die Insel und beanspruchten sie für die Nation Portugal. Der Ursprung des Namens ist bis heute umstritten. Eine Theorie besagt, dass der Entdecker der Insel ihr seinen Namen gab. Eine weitere Theorie lässt vermuten, dass zwei Kapitäne fast zeitgleich die Insel entdeckten und der Name ein Zusammenschluss der Namen der Entdecker ist. Diego und Garcia.

Später wurde die Insel von Frankreich beansprucht und so übernahmen die Franzosen die Kontrolle über die Insel. Jedoch musste Frankreich, nach Ende der Napoléonischen Kriege, Diego Garcia an Großbritanien übergeben.

Die Insel blieb ab 1815 im Besitz von Großbritanien, die die Insel ab 1965 an die Vereinigten Staaten von Amerika verpachteten. Diese machten aus Diego Garcia eine militärische Anlage, von der die Bedrohung der Sowjetunion im Kalten Krieg bekämpft werden sollte. Aus dem Kalten Krieg wurde jedoch nie ein Heißer und die Basis wurde im 20. Jahrhundert nie aktiv genutzt. Dies änderte sich erst im frühen 21. Jahrhundert, nachdem die USA den "Krieg gegen den Terror" begannen. Marschflugkörper, unbemannte Drohnen (UAV's) sowie gewaltige Kampfflugzeuge wie die AC-130 Spooky wurden von Diego Garcia aus gestartet um Ziele in Afghanistan und Pakistan zu bekämpfen.

Die Insel wurde vermutlich auch in weiteren Konflikten des 21. Jahrhunderts genutzt. Genauere Informationen dazu sind jedoch nicht bekannt.

Diego Garcia wurde später, nach Gründung des UNSC's, vom Marine Corps der United Nations Space Command Defense Force übernommen. Diese stationierten dort unter anderem die 405. Marine Infantry Division. Vermutlich musste Diego Garcia dafür ausgebaut werden, da die Insel mit ihren 30 km² relativ klein ist und ursprünglich nur als Flugfeld genutzt wurde.

Im Verlauf der Schlacht um die Erde wurde ein Allianz Schiff damit beauftragt, die Insel zu zerstören. Ob dies gelungen ist, ist nicht bekannt. Vermutlich wurde Diego Garcia vernichtet[1].

TriviaBearbeiten

  • Da unbekannt ist, wie viele Soldaten in der 405. MID dienten, ist es ebenfalls unklar, ob Diego Garcia erweitert wurde. Dies ist aber mehr als wahrscheinlich.
  • Die auf Diego Garcia stationierte 405. MID wurde hauptsächlich in der Schlacht um Neu Mombasa eingesetzt sowie in der Schlacht um Voi.
  • Vielleicht wurden von Diego Garcia auch Flugzeuge wie Longswords oder Shortswords gestartet.

QuellenBearbeiten

  1. Halo Enzyklopädie
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.