Fandom


Die EVOS-D Zieloptik ist eine Reihe von Waffenaufsätzen, die per Montageschienen an Waffen des UNSC angebracht werden können.

ÜbersichtBearbeiten

Das EVOS-D Zieloptik wurde von Misriah Armory [1] entwickelt und ist eine moderne Zieloptik, die mittels Montageschiene an Waffen angebracht wird. Das EVOS-D gibt es in zwei Varianten. Beide Varianten enthalten einen Magazinstandanzeiger. Eine Version enthält zudem auch noch eine modernes Zielfernrohr das eine maximal Vergrößerung von 3.0x bietet.

TechnikBearbeiten

EVOS-D / M392 VersionBearbeiten

EVOS-D Zieloptik
Die Variante für das M392 Designated Marksman Rifle ist ein Modell aus zwei Modulen. Das erste ist ein Munitionsstandanzeiger. Dieses Modul ist speziell für das M392 angefertigt worden. Auf diesem Modul befindet sich eine weitere Montageschiene auf der ein Zielfernrohr befestigt ist, welches das Ziel um vier Stufen vergrößern kann (1.0x, 1.5x, 2.0x, 2.5x, 3.0x). Die Zieloptik verfügt über diverse Einstellmöglichkeiten, womit, höchst wahrscheinlich, die Zieljustierung möglich ist, sowie die Vergrößerung eingestellt werden kann. Dieses EVOS-D lässt sich mit HUD's und den Helmvisiern der Spartaner verlinken, sodass der Schütze nicht direkt durch das Zielfernrohr gucken muss um sein Ziel unter Beschuss zu nehmen.[2]

EVOS-D / MA37 VersionBearbeiten

EVOS-D MA37
Diese Variante wird hauptsächlich vom MA37 Sturmgewehr genutzt und bietet ein Display auf dem der aktuelle Munitionsstand des geladenen Magazins angezeigt wird, sowie ein Kompass der ein selbstbestimmtes Ziel oder Wegpunkt darstellt. Diese Version hat viele Einstellmöglichkeiten, darunter mehrere Knöpfe sowie ein Einstellrad[3]. Vermutlich lässt sich auf das Display somit auch der Blickpunkt der Waffe aufschalten um den Schützen das Zielen zu ermöglichen. Dies ist jedoch nur eine Theorie und wurde bisher nicht im Kampf beobachtet, da jeder Soldat einen Helm mit einem integriertem Display hat, das ein Fadenkreuz einblendet. Spätere Modelle der MA Serie enthalten ein sehr ähnliches Display das aber in die Waffe fest eingebaut ist und nicht via Montageschiene entfernt werden kann.

TriviaBearbeiten

  • Das Zielfernrohr des M392 EVOS-D erinnert stark an die ACOG's des 21. Jahrhunderts, die in großer Stückzahl vom US. Militär benutzt wurden. Vermutlich, wie so vieles im Halo Universum, soll auch dies eine Anlehnung daran sein.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Reach Waffenmodell
  2. Halo Waypoint Tech, DMR
  3. Halo: Reach Waffenmodell
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.