FANDOM


Energie Entermesser
Energie Entermesser
Produktinformation
Hersteller Allianz Armee
Typ unbekannt
Technische Spezifikationen
Größe Einhand
Munitionstyp Komplexes Gemisch aus chemischen Kristallgittern, Plasma und Metalllegierungen.
Gebrauch
Fraktion Allianz
Ära Allianz - Menschen Krieg
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Das Energie Entermesser ist eine Nahkampfwaffe der Allianz, die von den Kig-Yar eingesetzt wird, um Gegner vor allem bei Entermanövern und Gefechten in beengter Umgebung zu erstechen.

BeschreibungBearbeiten

Das Energie Entermesser, auch Kristallsäbel genannt, ist eine einhändige Waffe, die aus einer komplexen Mischung aus einem chemischen Kristallgitter, Plasma und anderen Metalllegierungen besteht. Sein kristallines rosa leuchtendes Aussehen und die Fähigkeit nach einer Touchierung mit dem Feind in viele Schrapnelle zu explodieren, lassen vermuten, dass das Energie Entermesser aus demselben Material besteht wie die Projektile des Nadlers und des Nadelgewehrs.

Da die Energie Entermesser nur geringe Plasmakomponenten besitzen und sonst von fester Struktur sind, muss mit diesen Waffen fest zugeschlagen und -gestochen werden, um sie in den Körper des Feindes zu treiben. Hinzu kommt, dass das Energie Entermesser die Fähigkeit besitzt, im Körper des Feindes nach wenigen Sekunden zu explodieren, was verheerenden Schaden anrichtet durch die entstehenden scharfen Schrapnelle, die Organe zerfetzen können. Allerdings scheint das Energie Entermesser nicht zwangsweise zu explodieren, sobald es auf Fleisch trifft und daher wohl manuell zur Explosion gebracht werden kann/muss, da einerseits die Waffe nach dem ersten Treffer bereits unbrauchbar wäre, sollte sie automatisch explodieren und andererseits der Träger dieser Nahkampfwaffe zwangsläufig sehr nahe an der Explosion wäre und dadurch ebenfalls Splitter der Explosion abbekommen, oder durch Einatmen der Mikroschrapnelle Lungenschäden davontragen könnte.

EinsatzgebieteBearbeiten

Bisher wurden nur Kig-yar und Unggoy beobachtet, wie sie diese Waffe gelegentlich in ihren Missionen gegen Menschen einsetzen, um diese auf beengtem Raum durch Nahkampftaktiken zu überwinden. Zwar sind theoretisch alle Allianzrassen in der Lage eine solche Waffe zu handhaben, da Sangheili allerdings über ihre eigenen plasmabasierten Schwerter und in der Handgelenksrüstung integrierten Dolche verfügen, während die Jiralhanae simple Metallklingen an all ihren Waffen haben, scheint das Energie Entermesser lediglich ein Pendant für die niederen Allianzrassen zu sein, deren Rüstungssysteme kein Plasma emittieren können, oder, was viel eher zutrifft, aufgrund ihrer niederen Stellung in der Allianz nicht befugt sind Plasmaschwerter zu tragen.

Das Energie Entermesser scheint aus der piraterieträchtigen Kultur der Kig-yar abgeleitet und auf Allianzstandard erhoben worden zu sein, da die Kig-yar ähnliche Waffen wohl bereits vor ihrem Eintritt ins Raumzeitalter auf ihren Schiffen verwendet haben. Auch während des Krieges zwischen der Allianz und den Menschen werden die Kristallsäbel gerne von Kig-yar bei Entermissionen getragen, oder als Nahkampfwaffe der Infanterie in beengtem Raum. Allerdings handelt es sich bei diesen Gefechten nicht mehr um solche auf hoher See, sondern um Raumschlachten, bei denen ganze Raumschiffe geentert werden und wo im Vakuum des Alls gekämpft wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.