FANDOM


Die Energie Garotte ist eine plasmabasierte Nahkampfwaffe der Allianz, die von Sangheili eingesetzt wird, um Gegner schnell und geräuschlos zu erdrosseln, ohne Aufsehen zu erregen.

BeschreibungBearbeiten

Die Energie Garrotte, auch Plasma Garrotte genannt, ist in ihrer Bauart und ihrer Anwendungsweise denkbar einfach. Sie besteht aus zwei Handgriffen, die einen gespaltenen Zylinder bilden, zwischen denen sich konzentriertes Plasma von grüner Farbe spannt.

Das Plasma der Garrotte schneidet seltsamerweise zwar nicht durch Fleisch, kann den Gegner aber empfindlich verbrennen, wenn sie diesem um den Hals gelegt wird. Indem man die Garrotte dem Gegner schlingenförmig um den Hals legt und die Handgriffe kräftig auseinanderzieht, wird die Luftröhre zusammengepresst, so dass der Gegner erdrosselt wird. Dass der Feind oftmals innerhalb von Sekunden durch diese Waffe stirbt, statt qualvoll und langsam zu ersticken, liegt womöglich daran, dass die Sangheili, die diese Waffe benutzen, von Natur aus äußerst stark sind, so dass durch die Kombination aus Verbrennungen durch den Plasmadraht und die gewaltige Kraft des Angreifers womöglich der Kehlkopf oder die Blutgefässe so stark verletzt werden, dass das Opfer wegen innerer Blutungen an einer Unterversorgung des Gehirns mit Blut stirbt, oder sich der Draht gar alleine durch die Kraft des Sangheili durch das Fleisch frisst und das Opfer so beinahe enthauptet.

EinsatzgebietBearbeiten

Bisher wurden nur Sangheili der Special Operations beobachtet, wie sie diese Waffe bei verdeckten Missionen gegen Menschen einsetzen, um schnell und geräuschlos zu töten und so den Gegner auszuschalten, ohne nahestehende Feinde zu alarmieren.

Durch die einfache Bauart und Anwendungsweise der Energie Garrotte, wäre theoretisch jede Allianzspezies in der Lage, diese im Kampf einzusetzen, wegen der Natur solcher verdeckten Einsätze, in denen sie üblich Verwendung findet und der aufzubringenden Diskretion und Disziplin, um eine derartige Waffe geschickt zu handhaben, wird die Energie Garrotte in der Allianz Armee wohl nur von Sangheili benutzt.

Durch die Fähigkeit mit der Energie Garrotte leise aus dem Hinterhalt töten zu können, bietet es sich geradezu an, dass sie auch von Attentätern und Kriminellen, die irgendwie im Kontakt mit der Allianz stehen, eingesetzt werden können. Hierbei sind speziell Sangheili-Attentäter angesprochen, die in den Kämpfen um Macht innerhalb der Allianz gerne Verwendung finden, um politische Gegner, oder unliebsame Militärangehörige auszuschalten, deren Treue man anzweifelt, zu eliminieren, als auch Kig-yar, die sich generell gerne an den Grenzen der Legalität bewegen und vor kriminellen Machenschaften, oder gar Mord an Mitgliedern niederer Allianzkasten nicht zurückschrecken. Beweise dafür fehlen jedoch.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.