Fandom


Gikak
Biographische Informationen
Spezies Unggoy
Heimatwelt

Sanghelios

Ära

Allianz - Menschen Krieg

Nachkriegszeit
Physische Informationen
Geschlecht männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

Allianz Imperium

Allianz Separatisten
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Gikak ist ein Unggoyfeldarbeiter, der im Staat Acroli für den Nes'alun-Turm arbeitet.

Biographie Bearbeiten

Gikak ist einer der Unggoy, die für den Ältesten Jicam auf den Feldern des Nes'alun-Turmes arbeiteten. Als Gikak, Dengo und Sensen im März 2553 damit beschäftigt waren, Getreide zu ernten und dabei eine Pause einlegten, erregte der plötzlich durch ein Portal bei den Blutsväterruinen aufgetauchte Evan Phillips ihre Aufmerksamkeit. Da Gikak und die anderen beiden Unggoy nicht wussten, weshalb der Nes'alun-Turm rauchte und weil Phillips' Anfrage nach Hilfe ihnen nur recht kam, um sich vor der Arbeit zu drücken, begleiteten sie ihn zum Nes'alun-Turm.

Als die Gruppe von einigen Banshees des Lacalu-Turmes angegriffen wurde, wurde Sensens Methantank beschädigt und explodierte, was diesen in Fetzen riss und Dengo und Gikak zutiefst betrübte. Phillips spornte die beiden jedoch zum Weitergehen an, bis sie den Nes-alun-Turm erreichten und den Wissenschaftler an ihre Herrin Elar 'Nas überreichen konnten.

Wenig später wurden Dengo und Gikak von Elar angewiesen Shobar zu folgen und die andere Seite des Turms gegen die anstürmenden Krieger des Lacalu-Turmes zu verteidigen. Die beiden Unggoy kämpften ebenfalls an der Seite ihrer Herrin Elar, als Kilo-Fünf sich ihrem Kampf unfreiwillig anschloss.

Da alle Frauen und Kinder des Nes'alun-Turmes durch die Krieger von Lacalu getötet wurden und Dengo und Gikak an der Seite von Elar kämpften, besteht die Möglichkeit, dass die beiden ebenfalls im Kampf getötet wurden. Da die Unggoy allerdings als Feldarbeiter von Wert sind, kann es auch sein, dass sie absichtlich verschont wurden, um nun unter der Herrschaft des Lacalu-Turmes die ehemaligen Felder von Nes'alun weiterhin zu bewirtschaften.

CharakterBearbeiten

So wie seine beiden Arbeitskollegen, zeigte auch Gikak keinerlei Aggressionen gegenüber Phillips, da er kein Krieger, sondern nur ein Arbeiter war, und nicht einmal genau wusste, wie ein Mensch aussieht. Während sie sich mit Phillips unterhielten, bot Gikak ihm sogar etwas Lösung an, eine Droge, mit welcher ihre Arbeit erträglicher wird, was Phillips jedoch dankend ablehnte. Obwohl er für die Sangheili arbeitete, so schien auch er nicht sonderlich bekümmert um seine Arbeitgeber, als der Nes'alun-Turm angegriffen wurde, was vermutlich mit ihrer allgemein schlechten Behandlung durch die Sangheili zu tun hat, weshalb sie jede Gelegenheit nutzten, um sich vor der Arbeit zu drücken.

QuellenBearbeiten

Halo: Kriegsspiele


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.