FANDOM


Im Spielmodus Hügelkönig ist es das Ziel eine ausgewählte Zone, den sogenannten "Hügel", zu festigen. Dies schafft man, indem man das gegnerische Team vom Hügel fern hält und man selber am Hügel steht.

Spielweise Bearbeiten

Die Hügelzonen werden meistens mit Großbuchstaben versehen. Die Hügelzone "A" befindet sich üblicherweise im Zentrum der Karte. Nun ist es das Ziel, den Hügel zu festigen und zu besetzen. Wenn man den Hügel besetzt bekommt man Punkte. Diese Punkte werden in Sekunden gemessen, also besetzt man den Hügel z.B. für 30 Sekunden bekommt man 30 Punkte. Nach 60 Sekunden jedoch wechselt die Hügelzone.

Wenn sich beide Teams am Hügel befinden, bekommt keiner Punkte. Nur wenn ein einziges Team den Hügel besetzt, werden an dieses Punkte vergeben.

Die übliche Primärwaffe in Hügelkönig ist ein Sturmgewehr. In Halo 4 kann man mit seiner persönlichen Anpassung beginnen. Dies wird möglich durch die sogenannten "Loadouts", die in Halo 4 neu hinzugefügt wurden.

Hügelkönig in Halo Bearbeiten

Die Spielliste Hügelkönig ist seit dem ersten Halo Teil fester Bestandteil des Multiplayers. Damals war "Hügelkönig" noch unter dem Namen "Herr des Hügels" bekannt. Die englische Bezeichnung lautet "King of the Hill" (KOTH).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.