Fandom


H-295 Forward Observer Module
H-295 FOM
Produktinformation
Hersteller Misriah Armory
Typ Zielmarkierer
Modell H-295
alternative Bezeichnung
  • Zielsucher
  • Target Designator
Technische Spezifikationen
Größe Einhand
Munitionstyp -
maximale Munition -
Operationstyp Anvisieren und Markieren
Gebrauch
Fraktion UNSC
Ära Nachkriegszeit
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der H-295 Zielsucher, vollständige Bezeichnung H-295 Forward Observer Module (zu dt. etwa "Forwärtsgerichtetes Observationsmodul"), ist ein digitales Zielgerät mit dem man Ziele beobachten und markieren kann.

ÜbersichtBearbeiten

Der H-295 wurde konzipiert um feindliche Ziele beobachten zu können und wenn nötig mittels Laser zu markieren. Diese Markierung kann dann von anderen Truppenverbänden genutzt werden um z.B. präzise, zielgerichtete Luftschläge auszuführen.

Der H-295 FOM verfügt über eine sichere Link-Verbindung zu anderen Truppenteilen sodass das Signal zum Ordern eines Luftschlags nicht gestört werden kann. Ein besonderes Merkmal des Zielsuchers ist, dass er markierte Ziele erfasst hält, auch wenn diese sich bewegen oder außerhalb des Sichtfeldes des Zielsuchers geraten.[1]

Der H-295 ist wohl das Nachfolgemodell des H-165 Zielsuchers.

TriviaBearbeiten

  • Obwohl, theoretisch, mit dem Zielsucher unterschiedliche Arten von Angriffe mittels Anvisierung des Ziels gesteuert werden kann wird er in Halo 4 nur für Angriffe der MBK des Mammoth verwendet.

QuellenBearbeiten

  1. Halo 4 Interaktiver Guid
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.