Fandom


Zeile 47: Zeile 47:
 
Der Mantis ist ein ca. sechs bis acht Meter hoher Kampfläufer, der sich mittels zwei Beinen fortbewegt. Er wird von einer Person bedient, die von der oberen Hinterseite in den Mech einsteigt.<ref>'''[http://www.youtube.com/watch?v=aapBZBZNkp0 The Magic Behind Halo 4 - Behind the Scenes]''' ''Sequenz bei 2:17min''</ref>
 
Der Mantis ist ein ca. sechs bis acht Meter hoher Kampfläufer, der sich mittels zwei Beinen fortbewegt. Er wird von einer Person bedient, die von der oberen Hinterseite in den Mech einsteigt.<ref>'''[http://www.youtube.com/watch?v=aapBZBZNkp0 The Magic Behind Halo 4 - Behind the Scenes]''' ''Sequenz bei 2:17min''</ref>
   
Der Mantis bewegt sich nicht nur wie ein Humanoider, er ist auch so aufgebaut. Er verfügt über zwei Arm-ähnliche Gliedmaßen, die mit schweren Waffen ausgestatte sind. Am rechten besitzt er ein vier-läufiges Vulcangeschütz, das ein beachtliches Kaliber aufweist. Am linken Arm befinden sich fünf wie Raketenwerfer wirkende Gebilde. Diese feuern, vermutlich, Panzerbrechende Raketen oder Granaten ab. Wahrscheinlich besteht der Mantis aus stark schützenden Materialien wie [[Titanium-A]].
+
Der Mantis bewegt sich nicht nur wie ein Humanoider, er ist auch so aufgebaut. Er verfügt über zwei Arm-ähnliche Gliedmaßen, die mit schweren Waffen ausgestattet sind. Am Rechten besitzt er ein vier-läufiges Vulcangeschütz, das ein beachtliches Kaliber aufweist. Am linken Arm befinden sich fünf wie Raketenwerfer wirkende Gebilde. Diese feuern, vermutlich, panzerbrechende Raketen oder Granaten ab. Wahrscheinlich besteht der Mantis aus stark schützenden Materialien wie [[Titanium-A]].
   
 
Mindestens einer dieser Kolosse war an Bord der ''[[UNSC Infinity|Infinity]]'' stationiert und wurde u.a. von [[John-117]] gesteuert.
 
Mindestens einer dieser Kolosse war an Bord der ''[[UNSC Infinity|Infinity]]'' stationiert und wurde u.a. von [[John-117]] gesteuert.
Zeile 55: Zeile 55:
 
*Der Mantis kommt sowohl im Multiplayer- als auch im Singleplayermodus von [[Halo 4]] vor, jedoch wird er nur in der Kampagne spielbar sein.
 
*Der Mantis kommt sowohl im Multiplayer- als auch im Singleplayermodus von [[Halo 4]] vor, jedoch wird er nur in der Kampagne spielbar sein.
 
*Während der Entwicklung von Halo 4 wurde mehrfach das Äußere des Mantis geändert. So war er, wie auf frühen Bildern aus Halo 4 zu sehen, noch stärker bewaffnet als er es jetzt ist.
 
*Während der Entwicklung von Halo 4 wurde mehrfach das Äußere des Mantis geändert. So war er, wie auf frühen Bildern aus Halo 4 zu sehen, noch stärker bewaffnet als er es jetzt ist.
  +
*Unter'' Mantis ''versteht man auch die Gottesanbeterin.
   
 
==Notiz==
 
==Notiz==

Version vom 28. September 2012, 18:38 Uhr

History icon
Das Thema dieses Artikels bezieht sich auf kommende Inhalte!
Möglicherweise sind einige Abschnitte veraltet beziehungsweise unvollständig oder könnten sich nach der Veröffentlichung als falsch erweisen. Wir bitten daher alle Autoren, ihre hinzugefügten Informationen bestmöglich zu belegen.
Vorlage:Ship Der Mantis ist ein schwer bewaffneter, mechanischer Kampfläufer der von einem Piloten gesteuert wird. Er ist wohl der dirkete Nachfolger und eine Weiterentwicklung des HRUNTING Mark III (B) Exoskelett und des HRUNTING / YGGDRASIL Prototypen, die vom UNSC verwendet wurden.

Übersicht

Der Mantis ist ein ca. sechs bis acht Meter hoher Kampfläufer, der sich mittels zwei Beinen fortbewegt. Er wird von einer Person bedient, die von der oberen Hinterseite in den Mech einsteigt.[1]

Der Mantis bewegt sich nicht nur wie ein Humanoider, er ist auch so aufgebaut. Er verfügt über zwei Arm-ähnliche Gliedmaßen, die mit schweren Waffen ausgestattet sind. Am Rechten besitzt er ein vier-läufiges Vulcangeschütz, das ein beachtliches Kaliber aufweist. Am linken Arm befinden sich fünf wie Raketenwerfer wirkende Gebilde. Diese feuern, vermutlich, panzerbrechende Raketen oder Granaten ab. Wahrscheinlich besteht der Mantis aus stark schützenden Materialien wie Titanium-A.

Mindestens einer dieser Kolosse war an Bord der Infinity stationiert und wurde u.a. von John-117 gesteuert.

Weitere Einzelheiten zum Mantis sind bisher nicht bekannt.

Trivia

  • Der Mantis kommt sowohl im Multiplayer- als auch im Singleplayermodus von Halo 4 vor, jedoch wird er nur in der Kampagne spielbar sein.
  • Während der Entwicklung von Halo 4 wurde mehrfach das Äußere des Mantis geändert. So war er, wie auf frühen Bildern aus Halo 4 zu sehen, noch stärker bewaffnet als er es jetzt ist.
  • Unter Mantis versteht man auch die Gottesanbeterin.

Notiz


Quellen

  1. The Magic Behind Halo 4 - Behind the Scenes Sequenz bei 2:17min


Vorlage:UNSC Fahrzeugbox

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.