FANDOM


Hastati Squad
Hastati-Squad
Allgemeine Informationen
Kurzname Hastati
Zugehörigkeit

UNSC

Abteilung Corbulo Akademie
Aktiv bis 2526
Typ Unterrichtsklasse
Rolle Ausbildung
Stärke 11 Kadetten
Militärische Informationen
Kommandant(en)

General Black

Motto Axios!
Waffe(n) MA5B Sturmgewehr
Ausrüstung Kampfrüstung
Kämpfe
  • Übungskämpfe
  • Schlacht um die Corbulo Akademie
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
Das Hastati Squad war eine Unterrichtsklasse der Corbulo Akademie für Militärwissenschaften, die von April Orenski angeführt wurde.

ÜbersichtBearbeiten

Das Hastati Squad bestand aus 11 Kadetten der Corbulo Akademie. Alle Mitglieder dieser Unterrichtsklasse waren Kinder von wichtigen Personen des UNSC und wurden von General Black sogar als die Zukunft des UNSC bezeichnet. Vermutlich wurden sie sogar leicht bevorzugt behandelt. Dennoch war ihr Unterricht hart. Zu den Übungen gehörten nicht nur Theoriestunden, die unter anderem Taktik enthielten, sondern auch praktische Übungen wie körperlicher Drill und Kampftraining.

GeschichteBearbeiten

Wann das Hastati Squad gegründet wurde ist unklar, jedoch wurde es Mitte der 20er Jahre des 26. Jahrhunderts von April Orenski angeführt. Senior Cadet Orenski ist eine ältere, erfahrerene Kadettin der Corbulo Akademie und ist, obwohl selbst noch Schülerin, eine Lehrperson der Klasse.

Im Sommer 2526 unternahm das Hastati-Squad mehrere Kampfübungen; von denen eine misslang; nachdem Thomas Lasky Anweisungen missachtete und sein Team im Stich ließ. Das Squad erhielt daraufhin von General Black eine Strafpredigt.

Hastati 3

Lasky und Vickers kurz vor der Schlägerei

Nach diesem Fehlschlag kam es zu Spannungen zwischen Vickers, der die gescheiterte Mission anführte, und Lasky. Die Situation endete schließlich in einer Schlägerei. Durch die ursprüngliche Unfähigkeit Lasky's; sich in die Gruppe einzufügen gab es auch Wiederspruch anderer Mitglieder von Hastati gegenüber Lasky. Dies änderte sich mit einer militärischen Abschlussprüfung Ende Sommer 2526. Das Hastati-Squad sollte in einer "Capture the Flag" Prüfung gegen das Zuma Squad antreten. Thomas Lasky meldete sich vor dem Einsatz freiwillig als Anführer der Übung. Durch etwas Geschick gelang es Hastati den größten Teil von Zuma auszuschalten, jedoch brach Lasky kurz vor der Flaggeneroberung zusammen. Trotzdem hatte das Hastati Squad gewonnen

Kurz nach der Abschlussübung wurde die Corbulo Akademie von der Allianz angegriffen und alle Kadetten sollten evakuiert werden.

Hastati 4

Hastati während des Angriffs der Allianz

Dazu fand sich das Hastati Squad am Orbitallift ein. Aufgrund einer längeren Wartezeit entschloss sich Dimah Tchakova, eines der Mitglieder von Hastati, nicht länger zu warten. Sie nutzte ihre Herkunft, um schneller evakuiert zu werden und verließ das Squad. Jedoch wurde der Orbitallift zerstört bevor sie entkommen konnte. Dabei starb sie und war somit das erste Todesopfer von Hastati.

Nachdem die Allianz Bodentruppen auf Circinius-IV anlandete, flüchtete das Hastati Squad zu den Unterkünften. Auf dem Weg dorthin sahen sie viele Kadetten und Offiziere sterben. Bei den Unterkünften angekommen bemerkten sie, dass sie von einem Special Operations Sangheili verfolgt wurden. Während sie versuchten, zu den Waffenspinten zu kommen wurde Junjie Chen vom Partikelschwert des Sangeili getötet.

Am Waffenarsenal angekommen. verbarrikadierten sie sich, jedoch waren die Zugangscodes von April Orenski nicht mehr gültig und sie konnten nicht an die Waffen gelangen. Sie mussten sich verstecken, als der Sangheili die massive Tür aufbrach. Beim versuch sich zu verteidigen wurde auch Walter Vickers getötet. Kurz bevor der Sangheili auch den Rest von Hastati töten konnte tauchte John-117 auf und schaltete den Angreifer aus. Er sollte die Überlebenden der Corbulo Akademie zur Evakuierungszone bringen und wies die Kadetten an, sich zu bewaffnen und ihm zu folgen. Sie konnten einen Warthog startklar machen, gerieten dabei aber unter schweres Feuer von Kig-Yar. Einer von ihnen verletzte Michael Sullivan am Bein. Noch während sie mit dem Warthog unterwegs richtung Evakuierungsort waren wurde auch Chyler Silva von einem Nadelgeschoss getroffen und der Warthog wurde schwer beschädigt. Zusammen mit John-117 versuchten sie sich zu Fuß durch den Wald zum Sammelpunkt durchzuschlagen, wurden dabei aber von zwei Mgalekgolo verfolgt. Nachdem sie von John-117 die Anweisung bekommen haben allein weiter zu gehen, damit er sich um einen der Mgalekgolos kümmern konnte, machten sie kurz halt. Währenddessen erlag Chyler Silver ihren Verletzungen. Wenig später stieß der Master Chief wieder zur Gruppe und sie gingen weiter bis der zweite Mgalekgolo sie aufspürte. Thomas Lasky übergab John-117 eine M9 Splittergranate und startete ein Ablenkungsmanöver, bei dem er verletzt wurde. John-117 tötete den Mgalekgolo und der Rest des Hastati-Squad entkam im Pelican des Team Blau. Von neun Squadmitgliedern überlebten nur April Orenski, Thomas Lasky und Michael Sullivan. Der Rest wurde getötet oder ist im Kampfeinsatz vermisst.[1]

MitgliederBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Im antiken Rom galten die Hastati als die jüngste Nahkämpferlinie in einer Legion (vor den Reformen des Gaius Marius). Es waren überwiegend unerfahrene, junge Soldaten welche durch den Einsatz im ersten Treffen Kampferfahrung sammeln und den Feind ermüden sollten, ehe ihn die erfahreneren Truppen besiegten.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo 4: Forward Unto Dawn Episode 1-5
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.