FANDOM


Das Head-up-Display (HUD), auch als Heads-Up-Display bezeichnet, ist ein transparentes Anzeigesystem für Soldaten, Fahrzeuge und Flugzeuge. Es ist dazu da, um wichtige Informationen auf das Display zu projizieren.

GeschichteBearbeiten

Schon in den 1940er Jahren wurden von den Menschen HUDs für Flugzeuge genutzt. Später wurde es bei Soldaten als Reflexvisier genutzt.

In den 1990ern wurden mehrere Autos mit HUDs hergestellt. Welche die Geschwindigkeit anzeigte, um nicht den Blick von der Straße zu wenden.

Zu UNSC-Zeiten ist das HUD ein fester Bestandteil des Waffenarsenals. Der CH252 Helm ist mit einem halbdurchsichtigen Head-up-Display ausgerüstet, welches einem das Fadenkreuz, sowie Informationen über die Gesundheit und die Himmelsrichtung preisgibt. Dadurch können bei neueren Waffengenerationen Visiere weggelassen werden.

Auch von der Allianz wird das HUD in einer etwas ungenaueren Version verwendet.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.