FANDOM


Die Herren der Reue waren eine radikale Randgruppe innerhalb der Allianz, die glaubten das alle Schöpfungen der Blutsväter unantastbar wären. Ausserdem glaubten sie das die Flood eine Schöpfung der Blutsväter ist und, als solche, eine perfekte Lebensform und das es die Pflicht der Allianz wäre die Flood zu beschützen und sogar anzunehmen.

Überblick Bearbeiten

Trotz dieser radikalen Überzeugungen wurden die Herren der Reue scheinbar in der Gesellschafft toleriert, solang ihre Überzeugungen keine anderen gefährdeten. Einige Mitglieder der Gruppen haben es sogar geschafft in Ränge wie den des Schiffsmeisters, wie im Falle von Tano 'Inanraree, aufzusteigen. Doch 'Inanrarees Überzeugung führte zu seinem Tod. Währen der Schlacht um Installation 05 wollte er die Flood sein Schiff, die Unbestechlich, infizieren lassen. Ein Junior-Offizier namens Voro Nar 'Mantakree tötete 'Inanraree um die Flood daran zu hindern die Kontolle über das Schiff zu erlangen.

Quelle Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.