FANDOM


Regenwald Kriege
Vorherige Jupiter-Mond-Feldzug
Gleichzeitig Regenwald Kriege
Folgende Argyre Planitia Kampagne
Konflikt Interplanetarer Krieg
Datum 2164-2170
Ort Sol-System
Ausgang Sieg der UN-Truppen
Parteien
Vereinten Nationen Koslovic Frieden Bewegung
Anführer
HIGHCOM Vladimir Koslov Unbekannt
Streitkräfte
Koslovic Streitkräfte Frieden Streitkräfte
Verluste
Verluste der Bevölkerung Unbekannt Unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der Interplanetare Krieg war eine Reihe von Auseinandersetzungen zwischen 2164 und 2170. Es war der erste Konflikt welcher sich über mehrere Planeten erstreckte.

AllgemeinesBearbeiten

Als die Frieden und die Koslovic Bewegung begannen sich zu bekriegen, gewannen sie in den Kolonien immer mehr an Boden. Um der drohenden Eskalation entgegen zu wirken, beschloss die UN, alle Streitkräfte der Erde zusammenzuführen.

Es war die Geburtstunde des UNSCs und der Grundstein der Vereinigten Erdregierung. Sehr schnell wurden Teile der Frieden und Koslovic Bewegung von der Erde getilgt. Nachdem die Frieden und die Koslovic Bewegung auf der Erde besiegt waren, begann das UNSC sie systematisch im restlichen Sonnensystem zu jagen.

In dieser Zeit wurde die Vereinigte Erdregierung gegründet. Die Frieden und die Koslovic Bewegung erlitten immer mehr Verluste, bis sie sich der gewaltigen Übermacht des UNSCs im Jahre 2170 ergaben.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.