Fandom


Jicam
Biographische Informationen
Spezies Sangheili
Heimatwelt

Sanghelios

Ära

Allianz - Menschen Krieg

Nachkriegszeit
Physische Informationen
Geschlecht männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

Allianz Imperium

Diener der ewigen Wahrheit
Rang Ältester
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Jicam ist ein Sangheili Ältester, der im Staat Acroli den Nes'alun-Turm verwaltet.

Biographie Bearbeiten

Jicam diente vermutlich wie die meisten Männer in der Allianz Armee, ehe oder auch während er der Älteste von Nes'alun wurde. Da Elar 'Nas als die Herrin des Nes'alun-Turmes bezeichnet wird, ist davon auszugehen, dass sie Jicams Frau ist.

Jicam und dessen Turm sind vermutlich die einzige Gruppe in Acroli, die nicht mit dem Gebieter Thel 'Vadam, sondern mit den Dienern der ewigen Wahrheit sympathisiert, so dass er im März 2553 Avu Med 'Telcams Ruf nachkam, alle kampffähigen Männer von Nes'alun zu versammeln und nach Vadam zu ziehen, um den Gebieter zu stürzen. Dadurch dass er den Nes'alun-Turm beinahe schutzlos zurückliess, erlaubte dies den Ältesten von Lacalu den Turm anzugreifen, alle Frauen und Kinder zu töten und Grund und Besitz von Nes'alun für sich zu beanspruchen.

Es ist nicht bekannt, ob Jicam und seine Männer den Angriff der Infinity überlebten und nach Laqil fliehen konnten. Sollte er überlebt haben, so ist er nun heimatlos, da Lacalu seinen Familienturm erobert hat.

CharakterBearbeiten

Jicam wird von den Unggoy, die auf seinen Feldern arbeiten, als Bastard bezeichnet, den man am Liebsten erschiessen sollte. Allerdings ist nicht klar, ob es sich hierbei um eine Übertreibung handelt, da die Unggoy offen zugeben, dass sie alle Sangheili als Bastarde erachten.

QuellenBearbeiten

Halo: Kriegsspiele

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.