KIS-51 TLS
UNSC Evakschiff.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller unbekannt
Klasse ziviles Transportschiff
Technische Spezifikationen
Schildsystem keine
Antriebssystem(e) 2 Triebwerke
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb
Bewaffnung keine
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rolle
  • Transport von Zivilisten
  • Transport von Containern
  • Evakuierung
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Das KIS-51 TLS Handelstransporter ist ein ziviles, interstellares Transportschiff der Menschen. [1]

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der KIS-51 TLS ist ein ziviles Transportraumschiff, das über einen slipspacefähigen Überlichtantrieb verfügt, und für interstellare Reisen konzipiert wurde. Der KIS-51 TLS wurde für zivile Transporte genutzt. Darunter Personen- und Containertransport. Die Schiffe dieser Reihe können über 600 Personen transportieren, was aber die erlaubte maximal Beladung wohl übersteigt. Die genaue Reichweite dieser Schiffe ist nicht bekannt, aber wahrscheinlich können sie "Non-Stop" in den inneren Kolonien reisen. Eine Station der KIS-51 TLS war der New Alexandria Starport.

Einige dieser Schiffe wurden in der Schlacht um Reach als Evakuierungsschiffe genutzt. So auch in New Alexandria, wo am 23. August 2552 tausende Zivilisten vor der Allianz gerettet wurden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 23. August 2552 wurde ein KIS-51 TLS, mit der Bezeichnung "6 Echo 2", von einer Allianz Korvette abgeschossen und versank im Hafen vor New Alexandria
  • Die genaue Bedeutung der Buchstaben im Namen der Schiffe ist nicht klar. Die letzten Buchstaben stehen aber für "Trans-Light Ship", was "überlichtfähiges Schiff" bedeutet.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KIS-51 TLS Konzept.jpg
KIS51TLS 2 Halo 4.jpg
KIS51TLS Halo 4.jpg

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.