FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png
Keiner wird zurückgelassen
Halo 4 Erfolg Keiner wird zurückgelassen
Beschreibung Im 3. Kap. der 2. Spartan-Ops-Ep. mindestens einen Marine auf "Heldenhaft" oder schwerer retten
Spiel Halo 4
Gamerscore 20 Gamerscore
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Keiner wird zurückgelassen ist ein Erfolg von Halo 4. Er wird vergeben, nachdem im dritten Kapitel der zweiten Episode der Spartan-Einsätze zumindest ein Marine auf heldenhaftem Schwierigkeitsgrad gerettet wurde. Für das Freischalten erhält der Spieler 20 Gamerscore.[1]

Der Erfolg wird durch einen Kreis mit einer Zwei in dessen Mitte dargestellt.

TippsBearbeiten

  • Je mehr Mitspieler, desto besser.
  • Bevor eine der Marinegruppen gerettet werden, sollte der Spieler versuchen, das Jägerpaar auszuschalten.
  • Denke daran, dass sobald alle Marinegruppen gerettet wurden, ein Wraith abgeworfen wird. Dieser sollte so schnell wie möglich zerstört werden, da er ansonsten die Marines effizient neutralisiert.
  • Basiswissen: Behalte das Radar im Auge, um die Position der Verbündeten auszumachen.
  • Sobald die letzten zwei Phantoms das Gebiet erreichen, sollte der Aufgang zur Landezone vor den fünf abgeworfenen Sangheili mit Partikelschwertern verteidigt werden. Nutzt dazu das montierte Geschütz und die zahlreichen Explosivwaffen. Spielt ihr zu viert, ist es am sinnvollsten, wenn sich zwei um die Phantoms und die anderen um die Eliten kümmern, um möglichst schnell die Angreifer abzuwehren und die Verluste gering zu halten.
  • Überblick verloren? Der Funkspruch kurz vor der Evakuierung verrät, ob Marines überlebt haben.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Halo Bulletin 22.08.2012, blogs.halowaypoint.com, Abschnitt "Halo 4 Achievements". Abgerufen am 25.10.2012.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.