Fandom


Lak ‘Vadamee
Biographische Informationen
Spezies Sangheili
Heimatwelt
Ära
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit unbekannt
Besondere Ereignisse
  • Ältester von Vadam
  • Ehemaliger Lehrmeister von Thel 'Vadam
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Lak ’Vadamee ist einer der Sangheili-Ältesten der Festung Vadam und der ehemalige Lehrmeister von Thel 'Vadam.

Biographie Bearbeiten

Über Laks Vergangenheit ist nicht viel bekannt, aufgrund des ‚EE’ Suffix in seinem zweiten Namen, muss er jedoch ein Krieger gewesen sein, der höchstwahrscheinlich auch in der Armee der Allianz gedient hat, was dadurch bestärkt wird, dass er als Ältester die Geschicke von Vadam mit beeinflusst und als solcher ein mächtiger Krieger gewesen sein muss und wahrscheinlich auch noch in seinem fortgeschrittenen Alter ist. Welchen Rang er als Krieger innehatte, oder noch immer hat, ist unbekannt.

Lak war zudem Thels Lehrmeister und hatte diesen durch Züchtigung und strenge Ausbildung, sowie die Lehre von Geschichte, Sagen und Vernunft zu einem fähigen Krieger unter den Sangheili gemacht. Dies führte dazu, dass er zum engsten Vertrauten von Thel wurde und durch diese starke Bindung selbst nach dem Aufstieg Thels zum Kaidon einen guten Bezug zu diesem hatte, weshalb Thel Laks Rat sehr zu schätzen wusste. Vermutlich waren es auch Laks Ansichten - nämlich dass Recht und Wahrheit immer vom amtierenden Machthaber bestimmt werden, sie deswegen aber nicht der Wahrheit entsprechen müssen - welche er mit Thel nach der Schlacht um den Rubble mitgeteilt hatte, dessen Wirren das Machtspiel der Hierarchen aufgedeckt hatten und Thel in dessen Glauben an die religiösen Führer verunsichert hatten, was diesen später zu einem vorsichtigeren und weniger fanatischen Zeloten machte. Wahrscheinlich war es dieses starke Vertrauen in Laks Urteilsvermögen und Thels Drang vor seinem alten Lehrmeister nicht in Ungnade zu fallen und diesen zu beschämen, die den damaligen Flottenmeister dazu trieben, nach den Ereignissen der Schlacht um Einrichtung 04 und dessen Versagen den Haloring vor seiner Zerstörung zu bewahren, das Prioritätslogbuch der Allianz über die Ereignisse der Schlacht und Vorgänge in der Flotte zu kopieren und in einer privaten Nachricht an Lak zu senden - worauf die sofortige Todesstrafe steht - um diesen über die Gründe für Thels Versagen aufzuklären und so womöglich Laks Zustimmung zu erhalten, in der Situation richtig gehandelt zu haben.

Lak und Thel stammen aus demselben Clan (Vadam), weshalb ihre Zweitnamen wohl auch identisch aufgebaut sind und sie daher höchstwahrscheinlich auch miteinander blutsverwandt sind, allerdings wird nicht erwähnt, in welchem Verwandtschaftsverhältnis Lak und Thel genau zueinander stehen. Die Tatsache, dass Lak soviel persönlichen Aufwand und Zeit in Thels Ausbildung investiert hat und ein solch inniges Verhältnis zwischen den beiden besteht, lässt vermuten, dass beide wohl aus einem engeren Familienkreis stammen. Es wäre gar möglich, dass Lak Thels Erzeuger ist und daher soviel in diesen vielversprechenden Spross seiner direkten Blutlinie investiert hat, da aber Thel sich seines Vaters ganz offensichtlich bewusst ist, er Lak aber nie als Vater bezeichnet hat, ist dies nur eine Vermutung, da Sangheili sich generell eher als Brüder sehen und bezeichnen, während die direkte Vaterschaft erst bei Fragen der Auslese relevant sind, um genetische Makel in den Blutlinien auszumerzen.

Es ist nicht bekannt, ob Lak nach den Ereignissen auf Einrichtung 04 weiterlebte, wenn der illegale und unter Todesstrafe stehende Zugriff auf die Einträge des Prioritätslogbuchs unentdeckt blieben, ist es allerdings gut möglich, dass Lak überlebt hat und womöglich dem Gebieter Thel auch weiterhin mit seinem Rat während des Bürgerkrieges zur Seite stand.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.