FANDOM


MJOLNIR-Energieangriffspanzerung Mark IV(G)

Die MJOLNIR-Energieangriffspanzerung/Mark IV(G), auch Grenadier-Variante genannt, war ein Versuch Energieschilde in eine Panzerung zu intigrieren,[1] welcher jedoch erfolglos war.[2]

Merkmale und FunktionBearbeiten

Die Rüstung ist überaus groß und sperrig und besitzt im Gegensatz zur orginal Mark IV mehr Panzerungen an der Schulter, welchen den Beschuss länger standhalten sollte.

Der Helm weist kaum Änderungen zur ursprünglichen Mark IV auf. An der Brust ist ein Generator angebracht, welcher die Rüstung mit Energie versorgt.

Entwicklung und GeschichteBearbeiten

Obwohl es schon 2531 erste Tests mit Energieschilden gab, gingen die Panzerungen vermutlich verloren.[3] Das zweite Projekt sollte deswegen noch einmal einen zweiten Anlauf nehmen Energieschilde massentauglich zu machen. 2535 entstand dadurch die Mark IV (G), welcher letztenendes ein Fehlschlag war.[3][2]

Trotzdem wurde die Rüstung später noch verwendet und 2551 angepasst, wordurch auch diese Panzerung einen Energieschild verwenden konnte.[3]

TriviaBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Reach Waffenkammer
  2. 2,0 2,1 Halseys Tagebuch
  3. 3,0 3,1 3,2 Halo: The Essential Visual Guide
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.