FANDOM


MJOLNIR-Energieangriffspanzerung Operator Variante

Die MJOLNIR-Energieangriffspanzerung/Operator Variante ist eine MJONLIR-Energieangriffspanzerung, welche für Mitglieder der Beta-5 Division und der Asymetrischen Aktionsgruppe produziert wurde.

Merkmale und FunktionBearbeiten

Der Helm hat die Fähigkeit das Gefechtsnetz der Allianz zu infiltrieren. Hinzu kommt die standartmäßige B5D-O/Optik, welche oben am Helm angebracht ist.[1] Die UA/HUL-Variante des Helmes besitzt stattdessen eine Panzerplatte mit einem gehärteten Uplink-Modul. Für Commander ist es auch möglich ein Command-Uplink-Modul anzubringen.[2]

Entwicklung und GeschichteBearbeiten

Erste GenerationBearbeiten

Die Panzerung wurde von der Beta-5 Division in Zusammenarbeit mit Chalybs Defense Solutions entwickelt. Sie wurde in der Beta-5 Division Ordnance Testing Facility und Chalybs' Testing Preserve getestet.[1] Die Panzerung erschien vermutlich schon früh auf den Schlachtfeld gegen die Allianz und war für die Mark IV verfügbar.[3]

Die Rüstung erhielt später ein Upgrade für die Mark V Panzerung.[2]

Zweite GenerationBearbeiten

Operator GENII

Die zweite Generation hatte weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel Fahrzeuge über größerer Entfernung zu kontrollieren. Zusätzlich besaß die Rüstung kleine Zylinder welche Sauerstoff oder Kühlmaterial enthielten und so einen EMP-Effekt bei Fahrzeugen abhielt und diese auch über die Zeit das Fahrzeug reparierten.[4]

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Halo: The Essential Visual Guide
  2. 2,0 2,1 Halo: Reach Waffenkammer
  3. Halo: The Fall of Reach The Covenant
  4. Halo Waypoint The Halo Bulletin 15.8.2012
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.