MarkIII.jpg

Die MJOLNIR Mark I ist das erste Exoskelet der MJOLNIR-Reihe.

MJOLNIR Mark I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um 2515 begannen die Arbeiten an der MJOLNIR Mark I, als erster Prototyp, der fertiggestellt wurde. Sie war eher ein Exoskelett als eine Panzerung und galt als sperrig, unhandlich und benötigte sehr viel Energie, um betrieben zu werden. Die Rüstung wog zwei Tonnen und konnte 32 km/h schnell laufen. Das System für das Exoskelett besaß jedoch eine revolutionäre Technologie, womit sie über das Neuralimplantat taktische Informationen übermitteln konnte. Entwickelt wurde sie anfangs in der CASTLE Base auf Reach, später wurde sie jedoch nach Chi Ceti IV verlegt.[1] Später wurde sie im Training mit SPARTAN-II verwendet.[2]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.