MJOLNIR PAAS GEN2.png

Das MJOLNIR Powered Assault Armor System [GEN2][1][2] ist eine moderne Version der MJOLNIR Rüstung, die von den SPARTAN-IV Soldaten verwendet wird.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das MJOLNIR Powered Assault Armor System [GEN2] (wobei GEN2 höchst wahrscheinlich für Generation 2 steht) ist eine mit Schilden ausgestattete Rüstung, die von den Spartanern der 4. Generation getragen wird[3].

Das Grundmodell wurde von der Materials Group[4] entwickelt. Zusammen mit privaten Unternehmen wird diese Rüstung ausschließlich für die SPARTAN-IV Soldaten hergestellt.

Vermutlich ist sie, wie die anderen Modelle der MJOLNIR Reihe, ebenfalls so konzipiert worden um den Träger schneller und stärker zu machen. Ob die MJOLNIR PAAS [GEN2] gleichwertig zu den anderen Rüstungen der MJOLNIR-Reihe ist, oder ob sie abgeschwächt wurde ist unbekannt.

Erwähnenswert ist ihre spezielle Anpassungsmöglichkeit. Wird eine fremde Technologie im Einsatz gefunden sind schnelle Upgrades möglich um diese zu verwenden. Dies verdankt die Rüstung zum Teil ihrer Modularität.

Auch sind sogenannte "Taktische Pakete", spezielle Modifikationen, möglich. Dies sind Softwareupdates der Rüstung welche so die Schilde verstärken oder die magnetischen Ströme der Rüstung verwenden um die Feuerkraft zu verbessern.

Hinzu kommen "Unterstützungsupgrades", Rüstungsmodifikationen, welche das HUD entgegen UNSC-Vorschriften verbessern, die Munitionskapazität durch die Aufhebung von Beschränkungen erhöhen und die Genauigkeit verbessern durch das Einbinden des Bewegungsverfolgungssystems in die Bewaffnung.[5]

In der Nachkriegszeit wurde der SOLA serienmäßig in die GEN2 integriert und serienproduziert.[6]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.