Fandom


Staat Mdama
Politische Informationen
Technologiestufe nicht eingestuft
Regierungstyp förderale Räterepublik
Staatsoberhaupt Kaidon Levu 'Mdama
Gesellschaftliche Informationen
Hauptsitz unbekannt
Sprache Sangheili
Religion Multi-religiös
Historische Information
Gründung unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Mdama ist ein ländlicher Staat der Sangheili auf Sanghelios.

BeschreibungBearbeiten

Mdamas nahezu gesamte Fläche ist ein sehr landwirtschaftlich orientiertes Gebiet, weshalb es von anderen Staaten, wie Ontom, gerne als rückständig angesehen wird. Mdama ist in mehrere Gebiete unterteilt, welche je einem Clan und dessen Familienturm, wie etwa Bekan und Curo -die benachbarten Familientürme sind zu Fuß innerhalb weniger Stunden zu erreichen- bestellt und verwaltet werden. Mdamas gesamter Grundboden liegt zum Teil in einem fruchtbaren Tal, welches großflächig für den Anbau von Nutzpflanzen genutzt wird und hauptsächlich von einigen Unggoyarbeitern und Leibeigenen unter den Sangheili bestellt wird. Neben dem landwirtschaftlichen Boden, verfügt Mdama über Steinbrüche, eine Blutsväterruine -die Säule wurde später vom Ältesten Relon zerstört- sowie einen direkten Zugang zum Meer und daher auch mindestens einen Seehafen.

2553 wird Mdama vom Kaidon Levu 'Mdama angeführt und verwaltet. Wie vermutlich alle Gebiete von Sanghelios, hat auch Mdama mit der Ressourcenknappheit nach dem Großen Bürgerkrieg zu kämpfen, wobei Mdama als wenig urbanes Gebiet den Vorteil besitzt, dass es sich langfristig selber ernähren, sowie dessen Erzeugnisse und urbane Gebiete verkaufen könnte, sollte es sich das Wissen dazu wieder aneignen können.

QuelleBearbeiten

Halo: Glasslands - Verglaste Welten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.