FANDOM


Menschen - San 'Shyuum Allianz
Politische Informationen
Technologiestufe Stufe 1
Staatsoberhaupt
Gesellschaftliche Informationen
Hauptsitz
Sprache Unterschiedliche Sprachen, je nach Rasse
Währung Unbekannt
Historische Information
Gründung Kurz vor dem Menschen - Flood Krieg
Zersplitterung Nach dem Menschen - Blutsväter Krieg
Auflösung ca. 100.000. Chr.
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Die Menschen - San 'Shyuum Allianz war eine Allianz zwischen den Menschen und den San 'Shyuum, um wirtschaftliches und militärisches Wissen aneinander auszutauschen oder ggf. zuverbessern.

MitgliederBearbeiten

MenschenBearbeiten

Zum Hauptartikel: Menschen

Die Menschen waren das mächtigste Volk der Allianz und leiteten militärische Operationen. Sie waren den San 'Shyuum technologisch weit überlegen.

San 'ShyuumBearbeiten

Zum Hauptartikel: San 'Shyuum

Die San 'Shyuum waren das zweite Volk. Sie beteiligen sich nur passiv an militärischen Aktionen und wenn sie sich beteiligten, dann nur aus persönlichen Gründen oder bei direkter Aufforderung durch die Menschen.

GeschichteBearbeiten

Menschen - Flood KriegBearbeiten

Zum Hauptartikel: Menschen - Flood Krieg

Bevor die Bedrohung mit der Flood aufkam, galt das Bündnis beider Rassen eher als ein Nicht-Angriffs-Pakt als eine Allianz, die eng miteinander kooperieren. Als die Pheru erste Zeichen aggresiver Mutationen auftraten, beschlossen sie, die mutierten Pheru auszurotten und die Unversehrten zurück auf ihren Heimatplaneten anzusiedeln. Doch der Virus konnte von dem Pheru auf die Menschen, San 'Shyuum und vermutlich auf einzelne Blutsväter überspringen, die sie ebenfalls mutieren ließen und so bekämpfte die Allianz den neuen Feind, der sich immer mehr Planeten und deren Bewohner einverleibte. Die Allianz war der Flood technologisch weit überlegen, konnten sie aber nicht eindämmen. Als menschliche Wissenschaftler ein "Gegenmittel" entwickelten, konnten sie die Flood mit hohen Verlusten besiegen.

Menschen - Blutsväter KriegBearbeiten

Zum Hauptartikel: Menschen - Blutsväter Krieg

Die nach dem Menschen - Flood Krieg angeschwächte Allianz musste dank der Flood in das Blutsvätergebiet eindringen, um den nötigen Platz für die Bevölkerung aufzubringen. Die Blutsväter erkannten dies als eine Kriegserklärung und so begann der Menschen - Blutsväter Krieg, den die Allianz nach einiger Zeit verlor, da der Großteil der Menschheit und der San 'Shyuum durch den Krieg mit der Flood getötet wurde.

AuflösungBearbeiten

Die Menschen - San 'Shyuum Allianz löste sich am Ende des Menschen - Blutsväter Krieg auf, indem die San 'Shyuum der Aufforderung zur Kapitulation folgten. Die Menschen hingegen gaben nicht auf und wurden kurz darauf fast vernichtet. Die Menschen und San 'Shyuum durften sich nun nicht mehr begegnen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.