Fandom


Munera Platform A7
Munera Plattform
Allgemeine Informationen
Hersteller UNSC & Private Firmen
Typ unbekannt
Klasse Orbitale Materialtestanlage
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Hyperraumantrieb Nein
Bewaffnung unbekannt
Militärische Informationen
Zugehörigkeit unbekannt
Rolle Materialtestanlage & Kriegsgebiet Simulation
Kommandant(en) unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Munera Plattform A7 ist eine Koorperation zwischen dem UNSC und mehreren Privaten Unternehmen. Sie dient zur Erprobung neuer Technologien für das Spartan Programm und befindet sich im Orbit der Erde.

ÜberblickBearbeiten

Die Munera Station wurde kurz nach dem beginn des Spartan IV Programm ins Leben gerufen. Sie war als eine Diskrete Möglichkeit zur Simulation von verschiedensten Terains und Situationen gedacht. Damit war sie hervorragend zum Testen verschiedenster neuer Technologien geeignet.

Als eine Kriegsgebiet Simulations Station konnte sie mit fortgeschrittenen Hologramm-Technologien und Hart-Licht verschiedenste Situationen erstellen.

Dabei wurde sie am heufigsten für das aufeinander Treffen von zwei Feuerteams in einem Symetreischen oder Semi-Symetrischen Szenario genutzt.

Verschiedene Private Firmen die Waffen oder Rüstungen für das UNSC produzieren nutzen diese Events um ihre Produkte weiterzuentwickeln oder zu verbessern. Es Existieren fast im gesammten vom UNSC Kontrolierten Teritorium solche Plattformen. Die Größten befinden sich allerdings wie die Station A7 im Orbit der Erde und des Mars.

TriviaBearbeiten

  • Munera leitet sich aus dem lateinischen ab und bezeichnet einen Dienst an der Allgemeinheit.
  • Auf der Station können mehrere Szenarien simuliert werden, sie wird bei Halo 5 für die Verschiedensten Karten als Baukasten und Ort benutzt.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.