FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png

Team Noble ist die erste Kampagnenmission des Spiels Halo: Reach. Der SPARTAN-III Soldat Lieutenant SPARTAN-B312 wird in das Noble Team eingeführt und lernt die anderen Mitglieder kennen. Außerdem nimmt er an dem Briefing der folgenden Mission teil.

Team Noble
Vorherig Halo 3: ODST: Straßen von Mombasa
Folgend Notfallplan Winter
Spiel Halo: Reach
ReachIntro
Charakter SPARTAN-B312
Datum 30.August/24.Juli 2552
Ort Reach
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

HandlungBearbeiten

PrologBearbeiten

Noble Sechs wurde mit einem Warthog zu einem Außenposten des United Nations Space Commands auf dem Planten Reach gebracht. Dort angekommen meldete er sich bei dem Noble Team, welches von UNSC Colonel Urban Holland über die kommende Mission aufgeklärt wurde. Holland erklärte, dass jeglicher Verkehr mit dem Visegrád Relay ausgefallen war. Er hatte bereits Marines dorthin geschickt, welche jedoch vermisst werden. Das Noble Team soll herausfinden, was mit ihnen passiert ist und das Relay reparieren. Noble Eins Commander Carter-A259 begrüßte anschließend Noble Sechs und stellte ihm die restlichen Teammitglieder vor. Das Noble Team machte sich daraufhin mittels zwei Falcons auf den Weg zum Relais.

GameplayBearbeiten

Bei dieser Kampagnenmission handelt es sich einzig um eine Zwischensequenz. Der Spieler kann diese nicht beeinflussen oder Noble Sechs steuern. Die Zwischensequenz dient zur Einführung in die Geschichte. Der Spieler lernt dabei die Hauptcharaktere und den Schauplatz kennen. Dementsprechend werden keine Gegner, Fahrzeuge und Waffen eingeführt.
Interessant ist der Zeitsprung am Anfang der Zwischensequenz. Der Spieler sieht den brennenden Planeten und die zerstörte Landschaft. Außerdem sieht er einen Helm, welcher Noble Sechs gehört. Hierdurch wird bereits am Anfang des Spiels ein "düsteres" Ende angedeutet.

TranskriptBearbeiten

TriviaBearbeiten

WeblinksBearbeiten

GallerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.