FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png
Spartan Assault Operation A

Titelbild

Operation A: Umbra ist das erste Kapitel des Spiels Halo: Spartan Assault, bestehend aus fünf einzelnen Missionen. Obwohl ein Waffenstillstand zwischen dem Allianz Imperium und dem UNSC nach dem Ende des Allianz - Menschen Krieges vereinbart wurde und die Kämpfe vorüber waren, griff eine Splitter-Sekte die Kolonie Draetheus-V an. Die Spartans Sarah Palmer und Davis befinden sich zu dem Zeitpunkt auf dem Planeten und wehren die ersten Angriffswellen ab.

In diesem Kapitel können die Erfolge "Rekrut", "Begleitservice" und "Überrant" freigeschaltet werden.

MissionenBearbeiten

  1. Angriff auf CF32
  2. Gegenangriff bei Mirror Mantle
  3. Verstärkung des Perch
  4. Strategischer Rückzug
  5. Das letzte Gefecht

TranskriptBearbeiten

Das Bild blendet ein und der Planet Draetheus-V und dessen Mond X50 sind zu sehen.

  • Roland (Voice-Over): "Lade Aufzeichnungen der Schlacht um Draetheus-V."

Die Kamera wechselt zu mehreren Nahaufnahmen der eintreffenden Allianz-Flotte.

  • Roland (Voice-Over): "Eine Splittergruppe der Allianz brach den Waffenstillstand von 2552 und griff UNSC-Truppen an. Nachdem die Kämpfe schließlich beendet waren … Nun, es ging weder für das UNSC noch für die Allianz gut aus."

Die Oberfläche des Mondes wird gezeigt, wo Spartan Davis einen Warthog fährt.

  • Roland (Voice-Over): "Die Spartans Davis und Palmer waren auf dem Mond von Draetheus-V stationiert, als der Angriff begann."

Die Kamera wechselt zu Commander Palmer, die eine Ebene überblickt, während die Allianz-Schiffe in den Orbit eindringen.

  • Roland (Voice-Over): "Sehen wir uns an, wie sie die ersten Wellen erfolgreich abwehrten …"

Das Bild blendet schwarz aus.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.