FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png
Spartan Assault Operation D

Titelbild

Operation D: Captured Chance ist das vierte Kapitel des Spiels Halo: Spartan Assault, bestehend aus fünf einzelnen Missionen.

Trotz des heldenhaften Einsatzes der Marines und Spartan Davis beim Deaktivieren der Blutsväteranlage auf X50, kann deren fatale Auswirkung nicht verhindert werden. Der abgefeuerte Energiestrahl beginnt, den Planeten Draetheus-V zu zerreißen. Commander Sarah Palmer sieht sich nun einer zusätzlichen Herausforderung ausgesetzt. Neben den Gefechten gegen die verbleibenden Allianz-Truppen muss sie nun die ausweglose Situation kontrollieren und die überlebenden Menschen sicher evakuieren. Dazu stehen ihr jedoch nicht die üblichen UNSC-Fahrzeuge zur Verfügung, weshalb Improvisationstalent benötigt wird.

In diesem Kapitel können die Erfolge "Evakuiert" und "Rohe Gewalt" freigeschaltet werden.

MissionenBearbeiten

  1. Verzweifelte Flucht
  2. Befreiung von Faraday
  3. Angriff auf die Landezonen der Allianz
  4. Flucht aus Faraday
  5. Verteidigung der feindlichen Fliegerbasis

TranskriptBearbeiten

Das Bild blendet den Energiestrahl der Blutsväteranlage ein, wie er in Richtung des Planeten abgefeuert wird. Die Ansicht wechselt auf die Oberfläche, wo der Strahl verheerende Schäden anrichtet.

  • Roland (Voice-Over): "Obwohl Spartan Davis das Gerät deaktivieren konnte, war Draetheus-V nie wieder der selbe sichere Planet wie zuvor."

Die Kamera zeigt, wie Pelicans über einen zerstörten Landstrich fliegen und Menschen panisch fliehen beziehungsweise Rettungsversuche unternehmen.

  • Roland (Voice-Over): "Spartan Sarah Palmer kämpfte plötzlich nicht mehr nur gegen Allianz-Horden. Sie musste eine Evakuierung leiten."

Spartan Palmer steht inmitten des Chaos und mehrere Einrichtungen werden von den Energiestrahlen verschlungen. Es wird ein zerstörtes Raumschiff im Orbit gezeigt.

  • Roland (Voice-Over): "Da während des ersten Angriffs so viele UNSC-Schiffe zerstört wurden, musste sie einen anderen Weg finden, den Planeten zu evakuieren."

Das Bild wird mit Sarah Palmer, die die Marines zu einigen gekaperten Spirits leitet, ausgeblendet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.