FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png

Operation F: Hydra ist das sechste Kapitel des Spiels Halo: Spartan Assault, bestehend aus fünf einzelnen Missionen. Es ist seit dem 29. August 2013 als herunterladbarer Inhalt kostenlos verfügbar und fügt fünf Erfolge dem Hauptspiel hinzu.[1][2]

Nach der Zerstörung von Draetheus-V folgt Commander Sarah Palmer einem fremdartigen Signal nach X50. Im Inneren des alten Mondes des Planeten macht sie eine erschreckende Entdeckung.[3]

In diesem Kapitel können die Erfolge "Archäologie", "Brummbär", "Tolle Leistung", "Vidmaster 2.0" und "Voller Einsatz" freigeschaltet werden.

MissionenBearbeiten

  1. Schlacht am Höllenmeer
  2. Fall der Barrikaden
  3. Sturm auf die Suprastruktur
  4. Infiltration der Zisterne
  5. Die Quelle

TranskriptBearbeiten

Das Bild blendet den Holotisch auf der UNSC Infinity ein und zeigt, wie Roland seine Simulationen beendet.

Commander Sarah Palmer: "Ach, ich habe Merg Vol getötet und das war's? Ist das die offizielle Version?"

Die Kamera zoomt zu Commander Palmer, die eine neue Simulation aktiviert.

Commander Palmer: "Ha. Sie sollten mal sehen, was dann geschah."

Der Handlungsort wechselt von der Infinity auf die Oberfläche von X50, wo Commander Palmer und weitere ODSTs landen.

QuellenBearbeiten

  1. The Halo Bulletin: 8.28.13, blogs.halowaypoint.com
  2. New Halo: Spartan Assault Achievements Revealed, blogs.halowaypoint.com
  3. Halo: Spartan Assault, halowaypoint.com
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.