Fandom


"Er hatte 207 Bodenkämpfe gegen die Allianz bestritten und außer dem Kriegsgefangenen-Orden jede Auszeichnung von Bedeutung erhalten."
– Auszug aus "Die Schlacht um Reach" über John-117


Pow ribbon

Bandschnalle

Pow

Medaille

Die Prisoner of War Medal oder auch als Kriegsgefangenen-Orden bekannt, ist eine Auszeichnung des UNSC, die an Soldaten aller Waffengattungen vergeben wird, die vom Feind gefangen genommen werden.

Der OrdenBearbeiten

Der Orden wird nur an Soldaten verliehen, die sich in Kriegsgefangenschaft befunden haben, oder in dieser gestorben sind. Dabei ist nur der Status der "Kriegsgefangenschaft" wichtig. Den goldenen Orden ziert über die gesamte Fläche ein Adler, der von Stacheldraht umgeben ist.

GeschichteBearbeiten

Die Prisoner of War Medal wurde am 8. November 1985 von US President Ronald Regan eingeführt und gilt rückwirkend für alle US Soldaten bis zum 5. April 1917, dem Tag, andem die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1. Weltkrieg eintraten. Um 2163 wurde auch diese Medaille vom US Militär in die United Nations Space Command Defense Force übernommen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.