FANDOM


Globalisierung-Ära
Regenwald Kriege
Vorherige Jupiter-Mond-Feldzug
Gleichzeitig Interplanetarer Krieg
Folgende Argyre Planitia Kampagne
250px-JungleAftermath6-49a
Beginn unbekannt Endeunbekannt
Ort Erde, Südamerika
Auslösehandlung unbekannt
Ausgang Sieg der UN-Truppen
Parteien
Vereinten Nationen Koslovic Frieden Bewegung
Anführer
Unbekannt Vladimir Koslov Unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Regenwald Kriege waren eine Serie von blutigen Konflikten zwischen den Vereinten Nationen, der Koslovic Bewegung und den Truppen der Friedensbewegung.

Geschichte Bearbeiten

2162Bearbeiten

Als 2162 Koslovic, die Friedensbewegung und UN-Truppen durch ideologische Differenzen zusammenstießen, wurde Südamerika von einem Krieg zerrissen. Zusätzliche Konflikte, die die Zusammenstöße weiter anheizten, waren die Argyre Planitia Kampagne und außer Planetare Streitigkeiten.

Der Krieg verursachte durch seine Zerstörung eine gewaltige Hungersnot, welche viele Probleme über die Bewohner der Erde brachte.

2170Bearbeiten

In der Nachkriegszeit gab es eine massive Überbevölkerung. Verbunden mit der Zerstörung und der Hungerkatastrophe durch die Regenwald-Kriege drohte dies die Wirtschaft zu destabilisieren.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.