FANDOM


"Ich hatte eigentlich vor, ihm das Spartaner-IV-Programm zu übertragen und Halsey für ihn arbeiten zu lassen."
– Admiral Margaret Parangosky in einem Privatgespräch mit Captain Serin Osman.[1]
SPARTAN-IV
SPARTAN-IV Logo
Allgemeine Informationen
Kurzname
  • SPARTANS
  • Spartaner
Zugehörigkeit

UNSC

Aktiv 20. September 2552[2]
Typ Spezialeinheit
Rolle Unterstützung der Teilstreitkräfte
Stärke unbekannt
Militärische Informationen
Kommandant(en)
Motto Per Mare, Per Terras, Per Constellatum
(Durch das Meer, über die Erde, durch die Sterne)
Ausrüstung MJOLNIR Powered Assault Armor System [GEN2]
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Das SPARTAN-IV Programm ist ein militärisches Programm, das Spezialeinheiten ausbilden, ausrüsten und leiten soll. Es wurde von Admiral Margaret Parangosky konzipiert und kam etwa ab 2553 zum Einsatz. Es ist Teil der UNSC Spartan.

ÜbersichtBearbeiten

Das SPARTAN-IV Programm ist der Nachfolger des SPARTAN-III Programms und sollte, wie die Vorgängerprogramme zuvor, eine Einheit von "Supersoldaten" hervorbringen. Das SPARTAN-IV Programm wird, obwohl es offiziell zur Teilstreitkraft UNSC Spartan gehört, wahrscheinlich vom Naval Special Warfare Command und vom ONI, vielleicht auch vom Special Warfare Command der Army eingesetzt. Das Programm soll, genauso wie das ORION Programm auch, aus erwachsenen Freiwilligen bestehen. Ausgestattet waren die vierer Spartaner mit der MJOLNIR PAAS [GEN2].[1] Die erste Reihe an Kandidaten bestand aus 145 Soldaten und wurde am 7. Januar 2553 eingezogen.[2]

Die SPARTAN-IV Soldaten wurden primär an Bord der UNSC Infinity stationiert. Von hier aus sollten sie operieren. Ihre Aufgaben sind dabei breit gefächert. Meist werden sie zur Unterstützung eingesetzt oder übernehmen Aufgaben, bei denen andere Truppen versagen oder nicht die Kapazitäten aufbringen können.[1]

Einige SPARTAN-IV Soldaten nahmen auch aktiv an der Schlacht auf Requiem teil. Dabei kämpften sie, teilweise, Seite an Seite mit John-117. [3]

Technologie Bearbeiten

Biologischer Zusatz Bearbeiten

Die verschiedenen Operationen dauern insgesamt drei Wochen. Um an den Operationen teilzunehmen, mussten die SPARTANs nicht nur digital, sondern auch in schriftlicher Form ihre Einverständniserklärung geben.[4]

Beschreibung Effekt
Knochenüberzug Die Knochen wurden mit einen speziellen Gemisch überzogen, welches sie unzerbrechlich machen soll.
Muskelüberzug Die Muskeln erhalten einen speziellen Überzug, bestehend aus einer Substanz. Dabei soll die Leistungssteigerung bei der Muskelkontraktion so hoch sein, dass das eigene Skelett im Normalzustand zerbrechen würde.
Hornhaut-Implantate Die sollen die Sehfähigkeit verbessern. Vor allem in der Dunkelheit.
Herzgewebe Das Herz erhielt ein spezielles netzartiges Gewebe, wodurch dieses besser schlagen kann. Im Vergleich soll es stärker pumpen können als das eines Pferdes.
Lungen-Polymer Das Polymer in den Inneren der Lungen soll dafür sorgen, dass diese auch toxische Atmosphäre zu Teil besser verträgt. Auch verstärkt das Polymer die Aufnahmefähigkeit von Sauerstoff. Theoretisch könnte der Proband eine Stunde Methan atmen.
Modifizierte Darmbakterien Die verbesserten Darmbakterien sollen noch effektiver die wichtigen Nährstoffe und Nitrate in Essensrationen extrahieren.
Verbesserter Pankreas Der Pankreas wurde durch eine selbst gezüchtete Version ersetzt. Die Funktion des neuen Organs ist wahrscheinlich dieselbe. Wie genau die Bezeichnung ist, ist unbekannt, da das Verfahren noch als experimentell gilt.
Verbesserte Hämostase Das Blut wurde modifiziert, wodurch dieses bei einer Wunde schneller gerinnt.
Implantate Verschiedene Messgeräte, welche für die Überwachung der Körperfunktionen zuständig sein sollen.

RangordnungBearbeiten

Erstaunlicherweise gelten unter den SPARTAN-IV keinerlei der erworbenen Dienstgrade, welche während der früheren Militärkarriere erlangt wurden. Das Gleichbehandeln aller Beteiligten soll für eine bessere Zusammenarbeit sorgen und das Zusammengehörigkeitsgefühl steigern.[4][5]

Bei der Interaktion zwischen den Spartanern und den verschiedenen Teilstreitkräften des UNSC existieren jedoch immer noch Ränge. So besitzt Sarah Palmer den Rang eines Commanders. Untereinander müssen die Spartaner auch eine lockere Rangordnung einhalten, bei der es auch Anführer der verschiedenen Feuerteams und deren Stellvertreter gibt.[5]

Bekannte Soldaten und TeamsBearbeiten

SoldatenBearbeiten

TeamsBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Im Gegensatz zu den anderen SPARTAN Programmen haben die Mitglieder des SPARTAN-IV Programms keine Decknamen oder Tarnidentitäten, sondern benutzen ihre Geburtsnamen.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Halo: Glasslands
  2. 2,0 2,1 halowaypoint.com SPARTANS
  3. Bilder zu Halo 4
  4. 4,0 4,1 Halo - Initiation Ausgabe 2
  5. 5,0 5,1 halowaypoint.com Meet Fireteam Majestic Part 01
  6. 6,0 6,1 Spartan Ops Epsiode 1: Abreise/ Kapitel 1: Land Grab
  7. 7,00 7,01 7,02 7,03 7,04 7,05 7,06 7,07 7,08 7,09 7,10 7,11 7,12 7,13 7,14 7,15 7,16 7,17 7,18 7,19 Halo 4 Limited Edition Kriegspiele Zusammenfassung
  8. 8,0 8,1 Spartan Ops Epsiode 3: Catherine/ Kapitel 3: Spartan Mountain
  9. Spartan Ops Epsiode 5: Memento Mori/ Kapitel 3: Everything Has Gone Wrong
  10. 10,0 10,1 Spartan Ops Epsiode 6: Verstreut/ Kapitel 4: Search and Destroy
  11. Spartan Ops Epsiode 1: Abreise Cutscene
  12. Xbox.com (Halo 4 Seite): Hintergundübertragungen
  13. Joystiq.com Einführung in Halo 4 Multiplayer
  14. Halo 4 Limited Edition Freizeitangebote auf der Infinity
  15. 15,0 15,1 Spartan Ops Epsiode 7: Invasion/ Kapitel 2: Home Field
  16. Spartan Ops Epsiode 7: Invasion/ Kapitel 3: Engine of Destruction


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.