FANDOM


STMedusa 2

Die ST/Medusa Raketen sind hoch-Manövrierraketen die vom ST/Medusa Raketengeschütz verschossen werden und zur Raumschiffabwehr dienen.

ÜbersichtBearbeiten

Die ST/Medusa Raketen sind zielsuchende Anti-Vehikel Raketen. Sie werden nur vom ST/Medusa Rakentegeschütz verschossen und funktionieren mit der automatischen Zielerfassung des YSS-1000 Sabre. Sobald das Zielerfassungssystem ein Raumschiff angepeilt hat und der Schütze den Auslöser drückt, werden die Raketen aus dem Geschütz katapultiert und kurz nach Abschuss aktiviert. Dann zünden die Triebwerke der Raketen und nehmen die Verfolgung des Ziels auf. Die Raketen selbst werden mit einer sehr hohen Geschwindigkeit angetrieben, sodass es beinahe allen Fahrzeugen misslingt ihnen zu enkommen. Die ST/Medusas haben einen hoch explosiven Sprengkopf und fügen selbst stark gepanzerten Zielen, wie Typ-31 XMF - Seraphs, enormen Schaden zu. Jedoch können die Raketen nur bedingt die Energieschilde der Allianz durchdringen, weshlab diese Raketen vom Sabre immer in Kombination mit den M1024 ASW/AC Maschinengewehren verwendet werden.

Trivia Bearbeiten

  • Die Medusa ist eine Gestalt aus der griechischen Mythologie und eine von drei Gorgonen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.