FANDOM


"Hier sehen sie die Schildwelt 0673, die nunmehr bewohnen. Ich wurde kurz vor der Fertigstellung hierher gebracht - aber noch bevor man sie testete. Nach dem die Ringinstallationen aktiviert wurden, kehrte niemand hierher zurück, und ich schlussfolgerte, dass ich auf mich allein gestellt war"
– Dauerhafte Tendenz zu Ussa 'Xellus.[1]


Schild 0673
Astronomische Informationen
Position
  • Korinth Prior Systems
    • Vierter Planet
Physische Informationen
Durchmesser unbekannt
Historische Informationen
Spezies
Besondere Ereignisse Kampf um die Schildwelt 0673
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Die Schildwelt 0673 war eine der modernsten Schildwelt der Blutsväter. Sie teilte sich ein System mit Gasriesen und wurde von Dauerhafte Tendenz verwaltet.

StukturBearbeiten

Die Schildwelt gehört zu den modernsten Schildwelten der Blutsväter, sie wurde jedoch nicht fertiggestellt, da der Blutsväter - Flood Krieg es verhinderte. Die Schildwelt ist so konzeptioniert, dass sie sich im Falle einer Kontamination in mehrere Segmente aufteilen konnte, damit nicht die komplette Schildwelt in die Hände der Flood fallen würde.

GeschichteBearbeiten

Die Schildwelt wurde als Unterkunft für die Sangheili gebaut. Zumindest meinte Dauerhafte Tendenz, dass die Sangheili genetisch der Rasse ähneln, die die Schildwelt ursprünglich besiedelte. Dauerhafte Tendez wurde so programmiert, das er alle Nicht-Blutsväter-Eindringlinge studiert und gegebenfalls eliminiert. Creck entdeckte die Schildwelt durch einen Zufallssprung, doch floh er von dort als Dauerhafte Tendenz ihn eliminieren wollte. Creck brachte die Ussaner auf die Schildwelt, welche dort ihre Kolonie gründeten. Als ein Verräter die Allianz von der Schildwelt erzählte, wollte sie die Rebellen vernichten. Während des Kampfes um die Schildwelt teilte Dauerhafte Tendenz, auf Befehl von Ussa 'Xellus, die Schildwelt. Die Allianz dachte dadurch, dass er die Superkonstruktion zerstört habe, denn sie wussten nicht, dass man auch auf den einzelnen Segmenten überleben konnte. Die Ussaner brachen den Kontakt zur Allianz komplett ab und blieben auf den Segmenten, welche sich in 15 Teilen aufspalteten und im Asteroidengürtel des Sonnensystems verblieben. 2552 lebten die Ussaner immer noch auf den Teilen der Schildwelt, doch die Segmente waren schon größtenteils dem Verfall zum Opfer gefallen.

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Der zerbrochene Kreis Seite 85
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.