Fandom


Schlacht um den Großen Bär
Vorherige Schlacht um XI Boötis A
Gleichzeitig Harvest Kampagne, Schlacht um Eridanus II
Folgende Dritte Schlacht um Harvest
Großer Bär
Konflikt Allianz- Menschen Krieg
Datum 24. Dezember 2530
Ort Groombridge-1830
Ausgang Sieg für das UNSC
Parteien
UNSC Allianz
Anführer
Preston J. Cole unbekannt
Streitkräfte
Verluste
  • elf UNSC Navy Schiffe
    • UNSC Zerstörer
  • zwei Schiffe zerstört
  • ein Schiff abgestürtzt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Schlacht um den Großen Bär oder auch die Schlacht um Groombridge-1830 war ein Kampf zwischen der Allianz Navy und dem UNSC Naval Command, sie endete mit dem Sieg des UNSC.

VerlaufBearbeiten

Während der heftigen Kämpfe wurden elf UNSC Zerstörer vernichtet, dafür aber auch zwei der Allianzschiffe; das dritte stürzte auf dem Planeten ab. Trotz des schweren Aufpralls überlebte ein Sangheili den Absturz, kurz darauf wurde er von den Menschen gefangen genommen und für ein Verhör direkt zu Admiral Preston Cole gebracht.[1]

TriviaBearbeiten

  • Höchstwarscheinlich war die Schlacht um Groombridge-1830 nur eine Teilschlacht bei der Schlacht um den Großen Bär. Grund dafür ist, dass der große Bär aus mehr als nur einem Stern besteht und Coles Flotte vergleichsweise klein ist.
  • Der Große Bär ist ein Sternenbild, welches aus mindestens 39 Sternen besteht, wovon jedoch nur 7 sehr hell und daher klar erkennbar sind.

QuelleBearbeiten

  1. Halo Wars: Genesis Coles Geschichte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.