FANDOM


20px-Mister_Chief.svg.png

Die unerwartete vulkanische Aktivität des Mondes von Chi Ceti IV könnte den Bergbauaktivitäten dort ein Ende setzen.

Shatter
Halo 4 Karte Shatter
Spiel Halo 4
Ort Chi Ceti IV[1]
Terrain menschliche Bergbauanlage, vulkanisch-kristalin geprägt
Empfohlene Spieltypen
Empfohlene Spieleranzahl 12 – 16[3]
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Shatter ist eine Karte des Mehrspielers von Halo 4, welche mit dem Crimson-Kartenpaket am 10.12.2012 hinzugefügt wurde.[3] Sie ist auf dem Planeten Chi Ceti IV angesiedelt, wo die Menschen eine Bergbauanlage zum Abbau der Kristalle errichtet haben.

AufbauBearbeiten

Shatter ist als große, symmetrische Karte perfekt für Fahrzeuge ausgerichtet und bietet breite Wege, die zu den Basen, sowie deren Außenposten am Rand führen.[4] So schneiden drei Hauptwege durch die Mitte der Karte, wo dementsprechend die meisten Gefechte stattfinden. Die so entstehenden langen Sichtlinien bieten für Scharfschützen das geeignete Schlachtfeld. Kleinere Seitenwege und die felsige Landschaft bieten demgegenüber Schutz für die Infanterie und laden zu Nahkämpfen ein.[2]

Der Gebäudekomplex in der Mitte dient gleichermaßen als Rückzugspunkt und Angriffspunkt. Letzteres indem der Spieler den Höhenunterschied zu seinem Vorteil ausnutzt. Eine ähnliche Funktion übernehmen die kleineren Außenposten, in welche der Spieler sich vor gegnerischen Fahrzeugen verstecken kann. Seitenareale, die für Überraschungsangriffe genutzt werden können, vervollständigen die Vielseitigkeit der Karte.[4][2]

Um die Navigation auf der Karte zu erleichtern, wurden die Basen zum einen mit blauen, beziehungsweise roten Markierungen versehen und zum anderen durch eine unterschiedliche Ausleuchtung gestaltet. So definiert sich die rote Basis durch eine helle, offene Gestaltung, wo hingegen die blaue eher ein dunkles, minenartige Thema verfolgt. Die gute Erkennbarkeit der Areale ist auch durchaus wichtig – vor allem wenn der Spieler die Teleporter benutzt, kann die Orientierung leiden.[4]

StrategienBearbeiten

  • Unterstütze den Mantis so gut es geht. Das Fahrzeug stellt zwar eine mächtige Waffe dar, ist jedoch anfällig gegen schnelle Infanterie und die Plasmapistole. Daher sollte der Mantis nie alleine gelassen werden.[4]
  • Nutze den Telepoter, um hinter die feindlichen Linien zu geraten und Verwirrung zu stiften. Oder in Notfällen als letzte Rettung.[4]
  • Die Kontrolle über die Hauptrouten zu besitzen, bedeutet, die Bewegung der Gegner zu kontrollieren. Doch Vorsicht: Über die vielen Seitengänge kann das gegnerische Team einem in die Flanken fallen.[4]
  • Überlege den Einsatz des Jetpacks in dieser hügeligen Landschaft.[4]
  • Über die Seitenareale ist es möglich, sich von hinten in die gegnerische Basis zu schleichen. Möglicherweise können so einige gegnerische Spieler überrascht werden.[2]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Karten, halowaypoint.com
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Shatter - IGN's Halo 4 Crimson Map Pack Developer Walkthrough, Part 2, blogs.halowaypoint.com
  3. 3,0 3,1 The Halo Bulletin: 11.29.12, blogs.halowaypoint.com
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 Shatter - IGN's Halo 4 Crimson Map Pack Developer Walkthrough, blogs.halowaypoint.com
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.