Fandom


TR/9 Antipersonenmine
TR9 Antipersonenmine
Produktinformation
Hersteller unbekannt
Typ Landmine
Modell TR/9
Technische Spezifikationen
Größe
  • ca. 0,5m Durchmesser
  • 9,7kg
Schaden Sehr hoch
Munitionstyp ca. 9,7kg hochexplosiver Sprengstoff
Feuermodus Platzieren und Aktivieren
Reichweite ca. 5m
Gebrauch
Fraktion UNSC
Ära Allianz- Menschen Krieg
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die TR/9 Antipersonenmine ist eine Landmine, die bei Kontakt zündet. Die TR/9 wird vom United Nations Space Command zur Infanterie- und Fahrzeugabwehr genutzt[1].

HintergrundBearbeiten

Die TR/9 wurde konzipiert, um feindliche Infanteristen und leichte Fahrzeuge zu bekämpfen, und um sensible Orte zu sichern. Die TR/9 Antipersonenmine ist eine normale Kontaktmine.

MechanikBearbeiten

Die TR/9 Mine wiegt etwa 9,7kg[2], wobei das Gewicht fast ausschließlich durch den hochexplosiven Sprengstoff zustande kommt. Die Mine hat ein druckempfindliches Metallgehäuse, das bereits bei geringstem Kontakt den Sprengstoff zündet. Die Mine kann, bei Zündung, Ziele im Umkreis von etwa 5m verletzen/beschädigen und ist somit ideal zur Infanterieabwehr geeignet. Bei der Explosion fliegen Schrapnellen des Gehäuses herum und verursachen großen Schaden bei "weichen Zielen". Die TR/9 wird jedoch auch zur Abwehr leichterer Fahrzeuge eingesetzt, wobei schwerere Vehikel wie Panzer mehrere dirkete Explosionen verkraften können.[3]

TriviaBearbeiten

  • Obwohl die Mine von Menschen hergestellt wird, benutzen auch Brutes in Halo 3 die TR/9 Antipersonenmine.
  • TR steht vermutlich für Trip Mine (Tretmine), jedoch gibt es keine genauen Angaben darüber.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo Enzyklopädie
  2. http://forums.bungie.org/halo/archive29.pl?read=877576
  3. Halo 3
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.