UH-144 Falcon
UH-144-Falcon.png
Allgemeine Informationen
Hersteller Misriah Armory
Ära Allianz - Menschen Krieg
alternative Bezeichnungen Falcon
Technische Spezifikationen
Antriebssystem(e)
  • 2 Hauptmotoren, bestehend aus Propeller und Schubdüse
  • 2 Schubdüsen am Heck
Bewaffnung
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rolle
  • Truppentransport
  • Luftunterstützung
Besatzung 1 Pilot
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der UH-144 Falcon[1] ist ein Truppentransporter des United Nations Space Command, gefertigt von Misriah Armory.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der UH-144 ist ein vielseitiger, Quer-Rotor-Mehrzweck-Transporthubschrauber. Zwei Falcons können ein voll ausgestattetes Infanterie Squad schneller als alle bisherigen Transporter befördern, zudem bietet er überwältigendes Unterstützungsfeuer, und das bei den meisten Wetterbedingungen.

Der UH-144 war in der Schlacht um Reach sehr oft vertreten. Anders als der Pelican ist der Falcon nur innerhalb der Atmosphäre eines Planeten flugtauglich, da seine Rotoren Luft benötigen, um einen Auftrieb zu erzeugen. Deshalb stieg man gegen Ende des Krieges verstärkt auf den Pelican um, da Truppenverstärkungen, ausgehend von UNSC Schlachtschiffen im Orbit, immer notwendiger wurden.

Vor allem die Hauptkanone unter der Pilotenkanzel macht den Falcon zu einem der schlagkräftigsten Fluguntersützer. Mit dieser kann er es selbst mit gepanzerten Bodeneinheiten aufnehmen.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • UH-144S Falcon

Der Standard-Falcon ist mit zwei M247H Maschinengewehren ausgerüstet, die Patronen vom Kaliber 12.7mm verschießen. Dieser wird oft für schnelle Luftunterstützungen eingesetzt.[2]

  • UH-144A Falcon

Der UH-144A Falcon ist mit zwei MG460 Automatic Grenade Launchers ausgerüstet, deren Wirkungsweise stark der des M319 Granatwerfers ähnelt. Diese Version ist vor allem gegen Bodentruppen äußerst effektiv, außerdem erweist sich die EMP-Wirkung der Granaten als vorteilhaft gegenüber Fahrzeugen.[2]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Falcon wird von Bungie Mitarbeitern auch gerne als "Warthog der Lüfte" bezeichnet.
  • Innerhalb des Falcon gibt es ein Medikit, das jedoch vom Spieler in Halo: Reach nicht genutzt werden kann.
  • Ursprünglich sollte der Falcon mit 6 Passagierplätzen ausgestattet werden. Bungie entschied sich jedoch später dagegen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.