FANDOM


"Ungesicherte Navigationsdaten von Allianz-Streitkräften an Bord der Circumference entdeckt.
Schlussfolgerung: VERSTOSS GEGEN DAS COLE-PROTOKOLL.
DRINGENDER HANDLUNGSBEDARF"
— Auszug aus einer Prioritätsnachricht, der KI Doppler, an das Hauptquartier des Fleet Command.
UNSC Circumference
Circumference
Allgemeine Informationen
Hersteller United Nations Space Command
Typ Korvette
Klasse Prowler-Klasse
Erste Sichtung 7. November 2531
Zerstörung 30. August 2552
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Hülle Titanium-A Panzerung
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb
Bewaffnung mehrere UNSC Impulslaser
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Flotte Epsilon Eridani Verteidigungsflotte
Rolle Militärische Aufklärung
Kommandant(en) unbekannt
Besondere Ereignisse Schlacht um Reach
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die UNSC Circumference war ein UNSC Prowler der United Nations Space Command Navy, der jedoch verdeckte Operationen unter der Kontrolle des Militärischen Nachrichtendienstes ausführte.[1]

ÜberblickBearbeiten

Die Circumference setzte im Jahr 2531 drei SPARTAN-II für eine Erkundungsmission im Groombridge 34 System ab. Die Spartaner Kurt-051, Kelly-087 und Fred-104 sollten eine UNSC-Schiffswerft mit dem Namen Station Delphi auskundschaften und herausfinden, warum sich in ihrer Nähe ein aktiver Funksatellit befand. Während dieser Mission kam Kurt-051 durch Fehlfunktionen seiner Schubdüsen vom Kurs ab und galt von da an als M.I.A. In Wirklichkeit war die gesamte Mission nur eine Operation des MND um Kurt als Ausbilder für das SPARTAN-III Programm zu gewinnen.[2]

Während der Schlacht um Reach konnte das Cole-Protokoll auf der Circumference nicht eingeleitet werden, was der Allianz Aufschluss über den Standort jeder Kolonie und den Heimatplaneten der Menschen gegeben hätte. Um das zu verhindern wurden John-117, Linda-058 und James-005 losgeschick um die NAV-Daten zusammen mit der Circumference zu zerstören. Die Operation war ein voller Erfolg, da Spartaner-117 es schaffte die NAV-Daten zu zerstören. Jedoch wurde James-005 getroffen, worauf er begann zu trudeln und in die Weiten des Weltraums trieb und Linda-058 wurde am Kopf getroffen. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen wurde sie daraufhin auf der UNSC Pillar of Autumn in ein künstliches Koma versetzt.[3]

QuelleBearbeiten

  1. Die Halo Enzyklopädie: Der ultimative Führer durch das Halo-Universum Seite 256
  2. Halo: Geister von Onyx Seite 44-51
  3. Halo: Die Schlacht um Reach Seite ??


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.