Fandom


"Kommen sie Doc, was hat ihnen die Geheimniskrämerei je gebracht?"
"Was verborgen ist, kann nützlich sein."
"Zum Beispiel?"
"Zum Beispiel der Satz, Endet Iridium."
"Endet... Endet... En... En... En... UNSC KI Überbrückungsprotokoll aktiv, Doktor Catherine Halsey."
– Roland wird von Dr. Halsey überbrückt.

Das UNSC KI Überbrückungsprotokoll ist ein spezielles Protokoll, das in allen, oder zumindest in vielen, "schlauen" KIs des UNSC programmiert ist, und ihre Eigenständigkeit deaktiviert.

ÜbersichtBearbeiten

Das KI Überbrückungsprotokoll ist ein bestimmter Programmcode in sogenannten "schlauen" KIs, der durch die Phrase "Endet Iridium" aktiviert wird. Unmittelbar nach der Aussprache des Codesatzes wird der schlaue Part einer KI überbrückt und lässt sie zu einer "dummen" KI werden, die keine eigenständigen Entscheidungen mehr trifft. In dieser Form folgt sie allen Anweisungen von Personen mit genügend Autorität. Das Überbrückungsprotokoll wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit von Dr. Catherine Halsey konzipiert, die maßgeblich an der Entwicklung der schlauen KIs des UNSC beteiligt war. Ob sie dies insgeheim tat ist nicht bekannt. Aufgrund ihres Ausbruchs aus der Brig der Infinity, mithilfe des Überbrückungsprotokolls, kann aber gemutmaßt werden, dass es nur ihr bekannt war. Eventuell diente es dazu, KIs, die möglicherweise außer Kontrolle geraten waren, unschädlich zu machen. Im Jahre 2557 überbrückte Dr. Halsey die Schiffs-KI Roland, der sich jedoch nach kurzer Zeit von der Überbrückung "befreien" konnte[1]. Wie er dies tat, und ob alle KIs dazu in der Lage sind, ist unbekannt.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo 4 Spartan Ops Episode VII
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.