FANDOM


"Und sie sind den Angreifern auf der Meriwether Lewis mit einer Pistole in der Hand und einem Barbarenschrei auf den Lippen entgegengestürmt."
– Vice Admiral Jean Mawikizi über Keyes Taten auf der Meriwether Lewis.
UNSC Meriwether Lewis
Allgemeine Informationen
Hersteller unbekannt
Typ Fregatte
Klasse Stalwart-Klasse
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Hülle Titanium-A Panzerung
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb
Bewaffnung
Ladungskapazität D77H-TCI Pelicans
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Rolle unbekannt
Kommandant(en) unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die UNSC Meriwether Lewis war eine Leichte Fregatte der Stalwart-Klasse des UNSC Navy.

ÜberblickBearbeiten

Aufgrund seiner Taten auf der Meriwether Lewis erhielt der damalige Lieutenant, Jacob Keyes, eine Medal of Honor, weil er es schaffte, die Fregatte des United Nations Space Command gegen ein Enterkommando des Allianz Imperiums zu schützen – und dies nur bewaffnet mit einer Pistole und einer kleinen Gruppe von Sicherheitskräften.[1]

Dabei wurde Keyes schwer verletzt, konnte jedoch die Angreifer eliminieren und so die Kontrolle über die Meriwether Lewis zurückerlangen. Jedoch wurde er aufgrund seiner medizinischen Verfassung vom Schiff versetzt. Was danach mit der Fregatte geschah, ist unbekannt.[2]

TriviaBearbeiten

  • In Halo: Kampf um die Zukunft ist die Fregatte ein Kolonieschiff.
  • Die UNSC Meriwether Lewis ist nach dem amerikanischen Entdecker benannt, der zusammen mit William Clark die berühmte "Lewis und Clark Expedition" leitete und als erster einen Überlandweg von der Atlantikküste zur Pazifikküste der USA entdeckte.

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Das Cole Protokoll Seite 38
  2. Halo: Das Cole Protokoll Seite 22



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.