FANDOM


UNSC Midsummer Night
Allgemeine Informationen
Hersteller UNSC
Typ Fregatte
Klasse Stalwart-Klasse
Erste Sichtung 2535
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Hülle Titanium-A
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb
Bewaffnung
Ladungskapazität
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC Navy
Rolle
  • Tarnschiff zur Durchführung des Cole Protokoll
Kommandant(en) Commander Dmitri Zheng
Besondere Ereignisse Schlacht um den Rubble
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die UNSC Midsummer Night ist eine Leichte Fregatte der Stalwart-Klasse, welches mit Unterstützung des MND gebaut wurde. Ihr Primärauftrag bestand darin, das Cole-Protokoll bei allen Schiffen durchzuführen, die nicht dem UNSC angehörten.

ÜberblickBearbeiten

Die Midsummer Night erhielt im Jahr 2535 den Auftrag das Cole-Protokoll bei allen Schiffen durchzuführen, die nicht dem UNSC angehörten, damit die NAV-Daten der Erde und aller anderen Kolonien nicht aus Versehen in die Hände der Allianz fallen. Hauptsächlich waren nur die NAV-Daten von Schiffen der Rebellen von der Mission betroffen. Die Midsummer Night folgte auf ihrer Mission dem Rebellen-Frachter Finnegan's Wake. Die ODSTs der Midsummer Night schafften es, an Bord des Schiffes zu gelangen und die NAV-Daten zu löschen. Jedoch gerieten sie in eine Falle, und 20 von ihnen starben. Danach verfolgte die Midsummer Night einen weiteren Frachter mit dem Namen Kestrel, welcher auch ein Rebellen-Schiff war. Auf diese Weise folgte die Midsummer dem Schiff bis zum Rubble und wurde dort von weiteren Rebellen attackiert. Trotz der Angriffe der Rebellen war die Midsummer Night nach einigen Reperaturen wieder einsatzbereit und beteiligte sich an der Schlacht um den Rubble und an der Schlacht um Metisette. Die Midsummer Night schaffte es schließlich, gemeinsam mit den Rebellen vor der Allianz in das System 18 Scorpii zu flüchten.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.