Fandom


History icon
Das Thema dieses Artikels bezieht sich auf kommende Inhalte!
Möglicherweise sind einige Abschnitte veraltet beziehungsweise unvollständig oder könnten sich nach der Veröffentlichung als falsch erweisen. Wir bitten daher alle Autoren, ihre hinzugefügten Informationen bestmöglich zu belegen.


Z-390 Incineration Cannon
Inciniration Cannon
Produktinformation
Hersteller

Blutsväter

  • unbekannt
Typ Anti-Ausrüstungswaffe
Modell Z-390
Technische Spezifikationen
Größe Groß
Schaden Sehr hoch
Munitionstyp unbekannt
Gebrauch
Fraktion

Blutsväter

Ära
Gegenstück
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Die Z-390 Incineration Cannon, volle Bezeichnung "High-Explosive Munitions Rifle" (zu dt. Hoch-Explosiv Munitionsgewehr), ist eine schwere Anti-Ausrüstungswaffe der Blutsväter.

Übersicht

Die Incineration Cannon ist eine schwere Waffe der Blutsväter. Die Waffe feuert mit einem Abschuss mehrere Strahlen explosiver Partikel ab, die verstreut ihr Ziel treffen und sich vor der Explosion ausbreiten. Diese Strahlen sind sehr heiß und brennen sich durch sämtliche Panzerungen. Aufgrund dieser Eigenschaften kann die Waffe als Mischung aus einem Raketenwerfer, Schrotgewehr und Flammenwerfer bezeichnet werden.[1]

Diese Waffe ist aufgrund der Wirkung wahrscheinlich die ideale Waffe gegen die Flood, dennoch wurde sie bis in die Nachkriegskeit von den Springern der Prometheaner verwendet.

Trivia

  • Inncineration Cannon bedeutet auf deutsch "Verbrennungskanone".

Quellen

  1. Beschreibung von Halo Council



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.