Fandom


Nachkrieg-Ära
Z-90 Photonischer Koaleszenzemitter/Aegis
HardlightShield
Produktinformation
Hersteller
Typ Ausrüstung
Modell Z-90
alternative Bezeichnung Hartlicht-Schild
Technische Spezifikationen
Gebrauch
Fraktion

Blutsväter

UNSC

Ära
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der Z-90 Photonischer Koaleszenzemitter/Aegis, auch als Hartlicht-Schild (engl. Hardlight Shield) bezeichnet, ist ein Ausrüstungsgegenstand, welcher der Verteidigung dient.

ÜberblickBearbeiten

Der Schild verwendet Lichtteilchen und formt diese zu einer festen, dissipativen Struktur, dem sogenannten Hartlicht. Er ist in der Lage den gesamten Körper einer mindestens zwei Meter hohen Person vor frontalem Beschuss zu schützen. Wie viel der Schild allerdings aushält, bevor er kollabiert, ist unbekannt.

Das erste Mal wurde diese Technologie bei den prometheanischen Beobachtern gesichtet, bei ihnen stellt dieser Schild die primäre Unterstützungsfunktion für verbündete Infanteristen dar.

Das United Nations Space Command war jedoch in der Lage, die Technologie auf die MJOLNIR GEN2 zu übertragen, auch wenn der Schild aufgrund des hohen Energieaufwands nur für kurze Zeit aktiviert werden kann. So ist es den Soldaten des SPARTAN-IV Programms möglich, diese Technologie ebenfalls zu nutzen, wodurch ihre defensiven Möglichkeiten innerhalb des Kampfgeschehens immens erhöht werden.[1]

TriviaBearbeiten

  • Aegis, bzw. Ägis , bezeichnet in der griechischen Mythologie einen Schild aus goldenem Ziegenfell, der den Göttern, bspw. Zeus, zum Schutz dient.
  • Der Hartlichtschild ist der Ersatz für den in Halo 4 fehlenden Armor lock.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. halo.xbox.com/halo4 HARDLIGHT SHIELD


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.